Sie sind hier: Freizeit > News
DeutschEnglishFrancais
20.11.2017 | 20:18

News

April April und Ostern in Grünenbach

28.04.2010 11:13 Alter: 8 Jahre
Kategorie: Freizeitsport, Hauptverein

Von: Alexandra Stahl

1. April 2010: Den Aprilscherz der Radiosender, kostenpflichtiger Emails haben wir Freizeitsportler und Badmintonspieler nach der Ankunft im Möglinger Haus in Grünenbach im Allgäu, bei einem gemütlichen Abend mit Weißwurst und Bier bestens verdaut. So eingestimmt sind wir, nachdem in der Nacht und am nächsten Morgen die Nachzügler eingetroffen sind, am Karfreitag alle zusammen zum Wandern nach Weiler. Kein „Hausbachklamm geschlossen“ Schild und kein Absperrband hinderte uns Wagemutige am weiter wandern. Bis, ja bis eben der Steg durch eine Schlammlawine einfach fehlte. Der Mut und die Abenteuerlust einzelner Männer entflammt die Gruppe zu einer waghalsigen Überquerung des schlammigen Steilhanges, an dessen Unterkante die Hausbach drohte. Eine Kette von Helfern ermöglichte die sichere Überquerung von Kindern und Frauen. Die restliche ½ Stunde verging dank des Adrenalinschubes bei bester Stimmung und voller Stolz, wie im Flug. Den Abend nach den obligatorischen „Herrgottbscheiserle“ haben wir mit einer lustigen Runde Activity ausklingen lassen.

Am Ostersamstag sind wir gestärkt von der Käsereiführung in Weiler zur großen Skiflugschanze nach Oberstdorf. Nach Kuchen am Nachmittag und Gulasch veranstalteten wir am Abend unser 2. Tischfußballturnier. Die Mädels „Sonne und Mond“ gingen als Favoriten ins Finale und unterlagen dem Team „Glernt isch glernt“ nur knapp. Gratulation zum 1.Platz.  Den Ostersonntag begrüßten wir mit einem ausgedehnten Frühstück. Ein Grüpplein immer noch Wanderwütiger lief trotz drohendem Regen „philosophieren“ den Skulpturenweg, während der Rest mit den Kindern im Haus heimlich fürs nächste Tischfußballturnier trainierte und das ein oder andere Tischtennismatch austurg. Im Laufe des Tages versteckte jeder, auch die Kinder, sein mitgebrachtes Greuel im Bettuch fürs „Hässlichwichteln“ am Abend. Wie unterschiedlich die Geschmäcker doch sind, war in dieser Runde köstlich mitanzusehen. Bei einem gemütlichen, langen Abend ließen wir die gemeinsamen Tage ausklingen. Am nächsten Morgen machten sich alle, nach dem Aufräumen und Putzen  auf den Heimweg. Einmal mehr war es dank Gerd´s Organisation eine gelungene Osterausfahrt.