Sie sind hier: Freizeit > News
DeutschEnglishFrancais
20.11.2017 | 2:44

News

Abteilungsausflug am 05.05.2012 nach Baden-Baden

24.05.2012 13:18 Alter: 5 Jahre
Kategorie: Freizeitsport, Hauptverein

 

Wir ,41 Freizeitsportler des SKV Oberstenfeld, starteten unseren Abteilungsausflug mit dem Busunternehmen Söffner pünktlich um 7:30 vom Parkplatz Bürgerhaus. Unterwegs, nach einer guten Fahrstunde, machten wir eine kleine Frühstückspause, um uns so für die bevorstehende Stadtführung zu stärken.

Diese begannen wir 10:00 Uhr vor dem Festspielhaus, wo auch schon  zwei Stadtführer auf uns warteten.

Die erste längere Station war das Spielkasino, wo wir die historischen Säle der Spielbank bestaunen durften. Vom Roulette über Black Jack bis zum Poker war alles vertreten, womit man gewinnen oder auch verlieren konnte. Allerdings war das Spielen erst abends möglich, so dass wir nicht in Versuchung gerieten.

Danach ging unsere Stadtführung zu Fuß weiter durch das wunderschöne Baden-Baden,

das seine Glanzzeit im 19.Jahrhundert hatte, wo sich die Stadt zur „Sommerhauptstadt Europas“ entwickelte.

Diese Zeit prägte auch entscheidend das Stadtbild mit dem Kurhaus, dem Musikpavillon, den eleganten Hotels, den öffentlichen Thermalbädern, dem Villenviertel und den Museen.

Einen besonderen Eindruck hinterließ bei uns das Frieder-Burda-Museum, das durch seine moderne Architektur auffiel.

Aber auch das Friedrichsbad und die Caracalla-Thermen wurden bestaunt.

Nach der  2 ½-stündigen Stadtführung stärkten wir uns im Löwenbräu beim Mittagessen. Anschließend fuhren wir mit dem Bus zum Merkurberg und mit der Merkurbergbahn auf den Gipfel.

Von der Aussichtsplattform hatten wir einen schönen Rundblick über Baden-Baden, das Murgtal, die Rheinebene und die Vogesen.

Nach einem kleinen Spaziergang fuhren die meisten wieder mit der Bergbahn nach unten. Einige von uns packten aber auch die Herausforderung eines Fußmarsches vom Gipfel zum Parkplatz.

Dort wartete schon der Bus für die Rückfahrt auf uns, die diesmal nicht über die Autobahn, sondern durch den wunderschönen Schwarzwald führte.

Gegen 20:00 Uhr trafen wir wohlbehalten und mit vielen neuen Eindrücken erfüllt wieder in Oberstenfeld ein.

 

Frank Emmrich

SKV Oberstenfeld Freizeitsport