Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
19.11.2017 | 9:42

Nächstes Spiel

 vs.
So. 19.11.2017 - 17.00 Uhr
SKV - SG BBM Bietigheim 2
Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Vorschau SKV-News

Spiele & Ergebnisse

News

SKV Oberstenfeld II bei der HSG Neckar FBH

20.11.2008 08:41 Alter: 9 Jahre
Kategorie: Männer 2

Von: scal

Die vorangegangene Niederlagenserie will die zweite Herrenmannschaft des SKV Oberstenfeld endlich stoppen. Möglichkeit dazu besteht für die Truppe von SKV-Coach Rolf Fischer bereits am kommenden Wochenende beim Tabellenletzten HSG Neckar FBH. Anpfiff der Partie ist am Samstag, 22.11.2008 um 18:30 Uhr in der Sporthalle am Kugelberg in LB-Hoheneck.

Nach der vierten Niederlage in Serie vergangenes Wochenende in Ditzingen sind die jungen Wilden des SKV endlich gewillt diesen Bann zu brechen. Wer nun aber denkt, das Gastspiel beim Tabellenschlusslicht HSG Neckar wird zum Selbstläufer, irrt. Denn gerade solche Spiele können zu echten Kampfspielen werden, bei denen vielleicht nicht die spielerische Klasse, sondern ausschließlich die Bereitschaft miteinander zu kämpfen ausschlaggebend sein kann.

Und die HSG Neckar wird alles geben, den bisher einzigen Sieg am ersten Spieltag gegen den TV Großbottwar gegen kränkelnde Oberstenfelder zu wiederholen. Aufpassen müssen die Bottwartäler vor allem auf den HSG-Spieler Stefan Gerger, der mit momentan 51 Toren auf dem zweiten Platz der Bezirksliga-Torschützenliste befindet.

Am meisten sollten die Grün-Weißen allerdings auf sich selbst schauen, sodass diese Fülle an individuellen Fehlern aus den vergangenen Partien minimiert werden kann. Es gilt endlich mal wieder dem Gegner das Spiel aufzudrücken, wie bei dem beeindruckenden Heimsieg gegen den derzeitigen Tabellenführer TV Großsachsenheim. Nur über die eigene Stärke kann man Siege erzwingen. Und dass in dieser Bezirksliga jeder von jedem geschlagen werden kann, ist seit jeher bekannt.

Verzichten muss der SKV Oberstenfeld auf seinen etatmäßigen Torhüter Heiko Busse, der sich bei seinem starken Auftritt in Ditzingen eine Kapselverletzung an der linken Hand zugezogen hat. Ob es zu einem Comeback des legendären Claudio Martucci geben wird, steht zunächst noch nicht fest, aber für Ersatz wird sicher gesorgt sein.

Eine Woche später darf der SKV Oberstenfeld auch mal wieder zuhause ran. Am 30. November geht es an einem spielreichen Sonntag gegen die Handballer der HSG Marbach/Rielingshausen.
(scal)