Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
18.11.2017 | 12:46

Nächstes Spiel

 vs.
So. 19.11.2017 - 17.00 Uhr
SKV - SG BBM Bietigheim 2
Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Vorschau SKV-News

Spiele & Ergebnisse

News

SKV Oberstenfeld II locker und leicht gegen den TV Großbottwar II

23.03.2009 19:36 Alter: 9 Jahre
Kategorie: Männer 2

Von: kora

Das Team des SKV Oberstenfeld II musste sich zuhause gegen den TV Großbottwar nicht allzu sehr anstrengen, und konnte am Ende einen souveränen 35:20 Erfolg verbuchen. Der TV Großbottwar war ersatzgeschwächt angereist, und konnte eigentlich nur die ersten Spielminuten mithalten. Dann rollte der SKV – Express los und ließ keinen Zweifel aufkommen wer diese Partie gewinnen würde.

Nach dem großen Kampf in Marbach – Rielingshausen, konnte SKV – Coach Rolf Fischer wieder fast auf seinen kompletten Kader zurückgreifen, nur Simon Weiberle musste nach seiner Zahnoperation immer noch pausieren. Beide Teams begannen verhalten und bis zum Stande von 4:3 für den SKV Oberstenfeld tat sich nicht viel. Doch dann merkte man den Gästen an, dass sie mit dem SKV – Team nicht mithalten können.

Nach und nach zogen die Hausherren davon und konnten mit einer fast schon sicheren 16:9 Halbzeitführung in die Kabine abwandern. Nach der Pause wurde die Übermacht der Grün – Weißen noch deutlicher, denn schnell führte man mit 22:12 Toren. Dem TV Großbottwar gelang es trotz mehrerer Chancen nicht, den Anschluss zu halten. Viele technische Fehler und zudem agierten die Gäste viel zu behäbig in der Abwehr.

Die Oberstenfelder Akteure benötigten keine größeren Anstrengungen um Tore zu werfen, das machte Ihnen die TV-Defensive sehr leicht. So plätscherte die Partie vor sich hin und der Abstand vergrößerte sich noch mehr. Zudem haderten die Gäste auch mit den Unparteiischen und fühlten sich von diesen benachteiligt. All zu glücklich waren die Herren mit der Pfeife bei einigen Entscheidungen hüben wie drüben nicht, doch dies war sicher nicht entscheidend für den klaren Erfolg der SKV – Truppe.

Mit der sicheren und deutlichen Niederlage vor Augen hielten die Nerven bei manchem TV-Akteur nicht stand und nach einer Aussage von TV – Spieler Steffen Auracher in Richtung Schiedsrichter zeigten diese die rote Karte, und somit war das Match für Ihn vorzeitig beendet. Doch da war eigentlich schon längst alles entschieden denn die Oberstenfelder führten bereits mit 31:19 Toren und die Gäste hatten sich schon lange ihrem Schicksal ergeben.

Am Ende gewinnen die Fischer-Jungs deutlich und verdient mit 35:20 Toren und erfreulicherweise durfte sich jeder der SKV – Akteure, auch Philipp Stuber, in die Torjägerliste eintragen. Somit hat das Team noch immer den 4. Tabellenplatz im Visier, und am kommenden Samstag kommt es zum Endspiel um diesen, beim TSV Schwieberdingen.
(kora)

 

Es spielten:

SKV Oberstenfeld: Goldfuß, Busse, Schmid (5), Kruschhausen (7/2), Stuber (1), Trefz (6), Rode (5), Brosi (6), D. Bieser (2/1), Klenk (3).
Trainer: Rolf Fischer

Strafwürfe: 3/4 : 5/5

Strafminuten:  16 : 4

Spielverlauf: 0:1, 1:1, 1:2, 4:2, 4:3, 6:3, 6:4, 7:4, 7:5, 11:5, 11:6, 12:6, 12:7, 13:7, 13:8, 15:8, 15:9, 16:9 / 17:9, 17:10, 18:10, 18:11, 19:11, 19:12, 22:12, 22:13, 22:14, 24:14, 24:16, 27:16, 27:17, 28:17, 28:18, 30:18, 30:19, 32:19, 32:20 und 35:20.