Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
22.11.2017 | 4:34

Nächstes Spiel

 vs.
So. 15.12.2017 - 20.30 Uhr
SKV - SV Fellbach
Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Spiele & Ergebnisse

News

SKV-Team sichert sich nach Erfolg gegen Schwieberdingen Platz 4

30.03.2009 12:15 Alter: 9 Jahre
Kategorie: Männer 2

Von: kora

Die zweite Herrenmannschaft des SKV Oberstenfeld hat sich mit einer ansprechenden Leistung den vierten Platz in der Abschlusstabelle der Bezirksliga gesichert. Gegen den TSV Schwieberdingen legten sich die Fischer-Recken noch einmal ins Zeug und fahren am Ende einen hochverdienten 20:24-Erfolg ein.

Mit dem Willen die beiden Zähler aus der Felsenberghalle in Schwieberdingen zu entführen waren die Bottwartäler angereist. So trat man dann auch auf, denn die Gastgeber konnten nur einmal, beim Stande von 1:0 in Führung gehen. Dann waren es die Grün – Weißen die den Ton vorgaben und sich immer wieder einen zwei bis drei Tore Vorsprung erspielen konnten. Ein größerer Vorsprung wäre auch schon in Halbzeit eins möglich gewesen, doch diese Chance  vergaben die SKV – Akteure immer wieder.

Ballverluste und einige technische Fehler hielten die Gastgeber im Spiel, die ihrerseits nie aufgaben aber ständig einem Rückstand hinter her liefen. Der SKV Oberstenfeld konnte eine knappe 11:13 Führung in die Kabine retten. Schwieberdingen gelang es aber auch nach der Halbzeit nicht, die Kreise der Grün – Weißen einzuengen und somit vergrößerte sich der Abstand bis zur 48. Spielminute auf fünf Tore.

Schwieberdingen versuchte alles, doch die Bottwartäler hatten immer eine Antwort darauf. Auf mehr als zwei Treffer konnten die Hausherren nicht mehr heran kommen, der Wille der SKV – Spieler war einfach nicht zu bezwingen. Vor allem hatte man am Ende mit Fabian Goldfuß den richtigen Akteur im Gehäuse. Er zeigte in den wichtigen Phasen, mit einigen tollen Paraden, was er kann und hielt somit den TSV auf Distanz.

Auch als SKVler Marc Brosi wegen eines groben Fouls die rote Karte sah, ließen sich die Oberstenfelder nicht aus der Ruhe bringen und schaukelte das Ding nach Hause. Schwieberdingen haderte zu viel mit den beiden Unparteiischen, die allerdings auch kein gutes Niveau an den Tag legten. Doch dadurch schwächten sich die Hausherren selbst und das nahm Ihnen die Chance das Match doch noch zu kippen.

Am Ende gewinnt der SKV Oberstenfeld mit 20:24 Toren und beendet somit die Runde auf dem 4. Tabellenplatz. Ein versöhnliches Ende, denn man hat sich zum Schluss der Runde wieder etwas gefangen und hätte man in so manchen Partien die Nervosität ablegen können, wäre sicher auch mehr drin gewesen. Alles in allem hat die Mannschaft eine gute Runde absolviert und darf sich nun eine Pause gönnen bis die Vorbereitung auf die kommende Runde beginnt.

Die SKV – Mannschaft mit Trainer Rolf Fischer bedankt sich noch einmal für die tolle Unterstützung der Zuschauer in dieser Spielzeit und hofft auch im kommenden Jahr das die Fans wieder hinter den Grün – Weißen stehen werden.
(kora)

 

 

Es spielten:

SKV Oberstenfeld: Busse, Goldfuß, Schmid, Trefz (2), Stuber (1), Rode, Brosi (6), D. Bieser (8/6), Klenk (7), Layer.
Trainer: Rolf Fischer

53. Minute: SKV Oberstenfeld Marc Brosi rote Karte, wegen grober Unsportlichkeit

60. Minute: TSV Schwieberdingen Steffen Wiedmann rote Karte, wegen dritter Hinausstellung

Strafwürfe: 0/0 : 6/6

Strafminuten:  22 : 12

Spielverlauf: 1:0, 1:1, 1:3, 2:3, 2:4, 4:4, 4:5, 5:5, 5:6, 6:6, 6:8, 7:8, 7:9, 8:9, 8:10, 9:10, 9:11, 10:11, 10:13, 11:13 / 11:14, 12:14, 12:15, 13:15, 13:16, 15:16, 15:20, 18:20, 18:22, 20:22 und 20:24.