Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
19.11.2017 | 13:31

Nächstes Spiel

 vs.
So. 19.11.2017 - 17.00 Uhr
SKV - SG BBM Bietigheim 2
Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Vorschau SKV-News

Spiele & Ergebnisse

News

SKV-Frauen - Abschlussbericht für die Saison 08/09

24.04.2009 17:05 Alter: 9 Jahre
Kategorie: Frauen, Hauptverein

Von: Conny Knapp

Nach Ende der Saison möchten wir an dieser Stelle Bilanz ziehen. Zum ersten Mal in der Geschichte des SKV Oberstenfeld gingen zwei Frauenmannschaften an den Start. Die „Erste“ griff also in der Bezirksklasse an, während die „Zweite“ in der Kreisliga ihr Glück versuchte.

Die Trainer, Frank Ridiger und Ales Muc, waren in der Vorbereitung vor eine schwierige Aufgabe gestellt. Es galt viele neue Spielerinnen aus der A-Jugend in den bestehenden Verband zu integrieren, was ihnen, wie man im Nachhinein sehen kann, gut gelungen ist. Natürlich gab es innerhalb der langen Saison Höhen und Tiefen, aber man versuchte stets ein Gefühl der Zusammengehörigkeit aufrecht zu erhalten. 

Die erste Mannschaft muss noch zittern, da der Verbleib in der Bezirksklasse vom Ausgang der Relegationsspiele abhängt. Man wird in ungefähr drei Wochen erfahren, ob man sich in der nächsten Saison wieder von der Kreisliga nach oben arbeiten muss oder ob man noch einmal die Kurve gekriegt hat. 

Die „Zweite“ konnte die Saison auf dem vierten Tabellenplatz beenden, was angesichts der oft dünnen Spielerdecke als Erfolg verbucht werden kann. Dennoch wird sich die Mannschaft auflösen, da einige sich dazu entschlossen haben ihre Handballschuhe endgültig an den Nagel zu hängen. Dazu gehören Jutta Michel, Anne Klaudt, Katrin Kraft, Nicole Rehn, Simone Baumert und Conny Grimm (sie wird aber weiterhin für den Muntermacher vor und nach dem Spiel sorgen). An dieser Stelle wollen wir ihnen noch einmal ganz besonders danken, denn sie haben oft private Termine hinter das Handball gestellt. 

Der SKV muss sich aber auch von einigen jungen Spielerinnen verabschieden, die sich entschieden haben, sich zu verändern und etwas Neues ausprobieren wollen. Wir hoffen dennoch, dass Tina Zeyer, Bea Feil, Sandra Huber und Daniela Socke dem SKV in der ein oder anderen Form treu bleiben. 

Des Weiteren wird auch Frank Ridiger seine Trainerkarriere in Oberstenfeld beenden. Auch ihm gilt an dieser Stelle ein besonderer Dank! Wir sind aber sicher, dass wir ihn weiterhin in der Halle begrüßen können, denn wie hat er bei seinem Ausstand so schön gesagt: „Ihr habt einen Trainer verloren, aber einen Freund gewonnen!“ 

Die verbleibenden Spielerinnen werden in der nächsten Saison wieder voll angreifen und, egal in welcher Liga, ihr Bestes geben.