Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
18.11.2017 | 16:57

Nächstes Spiel

 vs.
So. 19.11.2017 - 17.00 Uhr
SKV - SG BBM Bietigheim 2
Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Vorschau SKV-News

Spiele & Ergebnisse

News

Ziel erreicht: Bezirksliga wir kommen!!!

02.07.2009 09:39 Alter: 8 Jahre
Kategorie: Männliche B-Jugend

Von: sauw

Trotz einer knappen 13:17 Niederlage gegen die TSG Backnang im Finale zur Bezirksmeisterschaft der Feldrunde, hat sich die B-Jugend des SKV Oberstenfeld für die Bezirksligasaison 09/10 als Vizemeister qualifiziert.

Die Vorzeichen für die Endrunde der männlichen B Jugend standen gut: Austragungsort, der per Auslosung erfolgte, bescherte den Grün/Weißen “Heimspiele“. In gewohnter Umgebung und vor heimischen Publikum wurden die Staffelsieger und Tabellenzweiten der Feldrunde in der Sporthalle in den Bäderwiesen empfangen. Außerdem meldete sich Toptorjäger Max Knoefel nach seiner schweren Nasenverletzung rechtzeitig zum Spiel zurück. Einziger Wehrmutstropfen: Philipp Noldin und Navi Navaneethan mussten aus privaten Gründen kurzfristig passen.

Im ersten Gruppenspiel gegen SV Salamander Kornwestheim 2 begann der SKV zunächst gewohnt motiviert, musste aber in der Abwehr immer wieder unnötige Gegentore hinnehmen. So kam es , dass auch im Angriff phasenweise wenig Struktur zu erkennen war und die Tore hauptsächlich über Einzelaktionen resultierten. Tobias Thau, Adrian Gscheidle und Felix Jordan setzten sich dabei immer wieder Mann gegen Mann erfolgreich durch und trugen mit Ihren Treffern maßgeblich zum 20 :15 Erfolg bei. Im zweiten Spiel erwartete der SKV dann den TV Tamm. In diesem Spiel riefen die Oberstenfelder Jungs dann aber ihr gewohntes Leistungspotential ab. Mit 17:10 wurde das Spiel hochverdient und nie gefährdet gewonnen.

Durch diesen zweiten Sieg zogen die Grün/Weißen in Spiel um Platz 1 der Feldrunde ein , und erwarteten den Sieger aus Gruppe2 (Backnang, Möglingen und Bönnigheim). Erwartungsgemäß setzte sich in dieser Gruppe die TSG Backnang gegen Möglingen (16:12) und Bönnigheim (16:13) durch. Dem Sieger winkte zu diesem Zeitpunkt die 100 %ige Teilnahme in der Bezirksligasaison 09/10, der Verlierer musste noch zittern und abwarten, wie sich Kornwestheim 1 und Steinheim/ Kleinbottwar auf Vebandsebene schlagen würden. Es stand also sehr viel auf dem Spiel. Wiederum hochkonzentriert legte der SKV los und führte nach 5 Minuten mit 4:3. Backnang ließ nicht locker, zeigte Moral und drehte das Spiel bis zur Halbzeit auf 8:10. Noch war zwar nichts verloren, aber das kraftraubende Spiel zeigte seine Wirkung. Max Knoefel war nach einem Schlag auf die lädierte Nase gehandicapt und benötigte Spielpausen, genauso wie Adrian Diel, der nach einem Zusammenprall mit einem Backnanger Spieler unter Kopfschmerzen litt und deshalb ebenfalls nur bedingt einsatzfähig war. Angetrieben vom tollen Oberstenfelder Publikum sprangen dann die Mitspieler um Spielgestalter Ruven Lehmann in die Bresche und kämpften weiter. Zwischenstand nach 20 Minuten 12:12 Durch seine schönen Anspiele vornehmlich an den Kreis auf Nils König und Julian Weresch, hielt der SKV bis 5 Minuten vor Schluss Anschluss, musste zu diesem Zeitpunkt aber bereits immer einem 2 Tore Rückstand hinterherlaufen. Den Endspurt der TSG konnte dann aber nicht mal mehr der stark haltende Moritz Kori verhindern. Am Ende unterlag der SKV knapp der TSG Backnang mit 13 :17, die in diesem Spiel einfach einen Tick siegeshungriger waren und ihre Stärke der mannschaftlichen Geschlossenheit voll in die Waagschale warfen.

Auch wenn der Frust bei den Spielern groß war, dürfen die Jungs untern Strich hochzufrieden und Stolz sein auf dass, was das TEAM seit dem Zusammenschluss aus "Alt B Jugendlichen" und "Neu B Jugendlichen“ innerhalb der letzten vier Monate erreicht hat. Auf und neben dem Platz präsentiert sich die Truppe als eingeschworenes Team in dem Jeder Jeden respektiert und akzeptiert. Nun gilt es für das Trainerduo Salvo/ Kruschhausen in der Vorbereitung auf die Bezirksligasaison weiter am Feinschliff der spielerischen Entwicklung jedes Spielers zu arbeiten, spielerische Elemente einzubauen, um auch dort wieder um die Meisterschaft mitkämpfen zu können. Im kommenden Monat Juli steht aber erst einmal "Spaß haben“ im Vordergrund. Die B Jugend nimmt am kommenden Freitag an einem Torschusswettbewerb "SHOOT FOR GOOD" veranstaltet vom Württembergischen Sportjugendbund e.V. teil, mit anschließendem Besuch des SWR 3 Seefests am Max Eyth See in Stuttgart. Außerdem wurde für die Turniere in Fridingen (Bodensee) und Oppenweiler gemeldet, jeweils mit Übernachtung.

Der SKV spielte mit: Moritz Kori (Tor), Max Knoefel, Ruven Lehmann, Adrian Diel, Nils König, Adrian Gscheidle, Julian Weresch, Navi Navanneethan, Tobias Thau und Felix Jordan