Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
19.11.2017 | 2:12

Nächstes Spiel

 vs.
So. 19.11.2017 - 17.00 Uhr
SKV - SG BBM Bietigheim 2
Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Vorschau SKV-News

Spiele & Ergebnisse

News

Deutlicher Erfolg beim Aufsteiger TSF Ditzingen

27.09.2009 20:46 Alter: 8 Jahre
Kategorie: Männer 1

Von: scal

Die I. Herrenmannschaft des SKV Oberstenfeld konnte sich beim ersten Auswärtsspiel der Saison 2009/10 mit einem deutlichen Erfolg gegen den Bezirksliga-Aufsteiger der TSF Ditzingen durchsetzen. Nach einer starken ersten Hälfte und 10 Toren Vorsprung konnten die Grün-Weißen sich schlussendlich mit 31:43 – Toren den Sieg sichern.

Die TSF Ditzingen kamen gut aus den Startlöchern und konnten gegen den nur langsam ins Spiel findenden SKV gleich zweimal in Führung gehen. Lang dauerte es allerdings nicht bis die Bottwartäler ins Spiel fanden und über die Spielstände 3:5, 4:8 und 6:10 konnte sich der SKV Oberstenfeld nach 20 Minuten bereits auf 8 Tore absetzen (Spielstand 8:16). Durch ein stabile Abwehrarbeit und eine gute erste und zweite Welle nahmen die Fischer-Jungs den jungen und schnellen Ditzinger Spielern relativ früh den Wind aus den Segeln.

Die beim Saisonauftakt noch kränkelnde Offensive kam in Ditzingen auch besser in Schuss, sei es durch gelungene Spielzüge oder die treffsicheren Rückraumschützen Manuel Koch und Andreas Maier. Nicht im Einsatz war Rückraumspieler Oleg Deiko, der aufgrund seiner Bänderverletzung geschont werden sollte. Auch das Zusammenspiel mit den Kreisläufern funktionierte besser als zuletzt und so konnte der SKV mit einem komfortablen 12:22 – Vorsprung in die Kabine gehen.

Nach der Pause kamen die Ditzinger Handballer zunächst wieder besser zurecht und konnte den Rückstand durch ihr schnelles Spiel auf 8 Tore verringern. Näher kam der Aufsteiger an diesem Abend allerdings nicht mehr an die Oberstenfelder heran. Da half auch die taktische Umstellung des Abwehrverbandes auf komplette Manndeckung der Halbspieler nicht. Den sich bietenden Platz nutzte in dieser Phase immer wieder Jens Kruschhausen, der mit seinen Toren den Vorsprung aufrecht erhielt.

In der Defensive war der SKV Oberstenfeld allerdings nachlässiger geworden, was wohl auch dem deutlichen Vorsprung geschuldet war. Dennoch konnte die Führung in Hälfte zwei noch ein wenig ausgebaut werden und der SKV konnte einen zu keiner Zeit gefährdeten 31:43 – Auswärtssieg verbuchen. Beste Schützen beim SKV an diesem Tage waren Manuel Koch mit 11 und Jens Kruschhausen mit 9 Toren.

Der SKV Oberstenfeld steht nun gemeinsam mit der SG Degmarn/Oedheim alleine an der Tabellenspitze, da alle weiteren Mannschaften bereits Punkte lassen mussten. Am kommenden Wochenende trifft der SKV auf den Bundesliga-Nachwuchs aus Bittenfeld. Der TVB konnte am Samstag die SG LB-Eglosheim besiegen und wird sicherlich hoch motiviert nach Oberstenfeld reisen, zumal mit Michael Rill ein alter Oberstenfelder Haudegen beim TV Bittenfeld die Zügel in der Hand hält.
(scal)

 

Es spielten: Goldfuß (TW), Smith (TW); Kledzinski, Trefz (5), Trampusch (4), Brosi (1), Schmid (3), Dutenstädter (3), Deiko (n.e.), Koch (11/3), Kruschhausen (9/1), Maier (7/3)
Trainer: Rolf Fischer

Strafwürfe: 3/5 : 7/10

Strafminuten:  10 : 18

Rote Karten: - : Kledzinski (39. Min. wegen 3. Hinausstellung), Trampusch (55. Min wegen 3. Hinausstellung)

Spielverlauf: 1:0, 2:1, 3:3, 3:5, 4:8, 5:9, 6:10, 7:12, 8:16, 9:19, 10:20, 12:22/ 14:24, 16:24, 19:27, 21:29, 22:32, 25:35, 28:38, 30:41 und 31:43.