Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
17.11.2017 | 20:33

Nächstes Spiel

 vs.
So. 19.11.2017 - 17.00 Uhr
SKV - SG BBM Bietigheim 2
Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Vorschau SKV-News

Spiele & Ergebnisse

News

Männliche D1-Jugend mit genialem Auftakt in der Bezirksliga

21.10.2009 18:57 Alter: 8 Jahre
Kategorie: Männliche D-Jugend

Von: buhe

Am letzten Samstag startete nun auch unsere männliche D1 in die Hallensaison 2009/2010 beim Spieltag in Ludwigsburg/ Ossweil.

Im ersten Spiel hieß der Gegner TV Oppenweiler. Nach kleinen Anfangsschwierigkeiten in der offensiven Abwehr fanden unsere Jungs dann schnell ins Spiel. Im Angriff wurde sehr konzentriert gespielt, vor allem mit dem nötigen Druck auf die einzelnen Positionen wurde der Ball schnell durchgespielt und so entstanden immer wieder Lücken in der Abwehr des TV Oppenweiler. Die Abwehr wurde immer stärker und jeder hatte seinen Gegenspieler fast immer unter Kontrolle. Wenn dies mal nicht so war, stand immer noch Alexander Woisetschläger im Tor, der den Nachwuchs der Murrtäler zur Verzweiflung brachte. Nach dem Seitenwechseln dominierte nur noch eine Mannschaft das Spiel und das waren die Jungs vom SKV Oberstenfeld. Vorne wurde immer besser zusammen gespielt, und hinten stand man bis auf kleine Ausnahmen sehr solide. So stand des dann zum Schluss verdient 14: 8 für den SKV Oberstenfeld. Noch hervorzuheben ist Moritz Auracher, der mit seinen 7 Toren maßgeblich an diesem Sieg beteiligt war.

Nach dem super Auftakt hieß es im zweiten Spiel nachlegen. Und hier hieß der Gegner TV Großbottwar. Die Jungs wussten, dass dieses Spiel nicht so einfach wird, wie gegen den TV Oppenweiler. Und hier bestehen zu können, musste man eine Scheibe drauf legen. Von Anfang an hieß es kämpfen, kämpfen, kämpfen und das taten die Jungs auch. In der Abwehr tat man sich Anfangs sehr schwer gegen die schnellen Spieler des TV Großbottwar. In Angriff wurde man sehr offensiv gedeckt, doch immer wieder kam Tim Streicher mit seinen schnellen Mann gegen Mann-Aktionen an seinem Gegenspieler vorbei So kam er entweder selbst zum Torerfolg oder er brachte seine Mitspieler in Position. Auch David Ege der im Angriff immer goldrichtig am Kreis stand, kam zu leichten Toren. Und so ging es immer Tor für Tor hin und her. Nach dem Wechsel das gleiche Spiel, mit einem entscheidenden Unterschied: die Abwehr stand deutlich solider und der TVG hatte es immer schwerer durchzukommen. Immer wieder wurden schnelle Angriffe des SKV Oberstenfeld durch Alexander Woisetschläger eingeleitet, der es schaffte, super Pässe auf seine Mitspieler zubringen, so dass man durch schnelle Tempogegenstöße mit 3 Toren in Führung. Aber dies kostet Kraft und da man ohne Auswechselspieler angereist war, konnte man nicht auswechseln. So wurde es kurz vor Schluss nochmals richtig spannend. Der TV Großbottwar kam bis auf ein Tor heran, aber die Jungs zeigten, dass sie dieses Spiel nicht verlieren wollten und  kämpften bis zum Schluss. So gewann man verdient mit 12 : 11 Toren gegen die Nachbar aus Großbottwar.

Für den SKV Oberstenfeld spielten: Alexander Woisetschläger (TW); Tim Streicher; Moritz Auracher; Maximilian Murr; David Ege; Till Friedrich und Dominik Tetzloff.