Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
20.11.2017 | 4:37

Nächstes Spiel

 vs.
So. 19.11.2017 - 17.00 Uhr
SKV - SG BBM Bietigheim 2
Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Vorschau SKV-News

Spiele & Ergebnisse

News

Verkorkste erste Halbzeit kostet den Sieg

24.01.2010 19:09 Alter: 8 Jahre
Kategorie: Hauptverein, Männer 1

Von: scal

Der TV Bittenfeld wurde zu dem erwartet schweren Gegner und überrollt den SKV in Halbzeit eins mit 20:10 Toren. Eine Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte brachte die Oberstenfelder zwar wieder heran, gedreht werden konnte das Spiel allerdings nicht mehr. Endstand 29:27

Von Beginn an lag die junge Bittenfelder Mannschaft in Front, aber bis zum 3:3 konnte der SKV postwendend ausgleichen. Dann allerdings stellte man vorne das Handball spielen ein und ließ die nötige Aggressivität in der Deckung vermissen. Immer wieder konnten die beiden Halbspieler Kienzle und Reber völlig unbedrängt auf das Oberstenfelder Tor schießen, wodurch der TVB auf 8:3 wegziehen konnte. Selbst eine Auszeit von SKV-Trainer Marc Grams brachte nicht die erhoffte Wende. Zusätzlich schwächte sich der SKV zusehends selber, in dem er eine Zeitstrafe nach der anderen von den sehr unglücklich leitenden Schiedsrichtern aufgebrummt bekamen. Das Schicksal nahm seinen Lauf und der SKV Oberstenfeld war zur Pause mit 20:10 Toren im Hintertreffen.

 

Nach diesen desolaten 30 Minuten stellte Grams die Mannschaft nochmal neu auf das Spiel ein und erinnerte an die Aufholjagd aus dem Hinspiel. Verkürzen konnten die SKV-Recken auch relativ schnell, aber der Rückstand pendelte sich für eine Weile auf 6-8 Tore ein. Die Defensive stand deutlich besser und Torhüter Tigges konnte sich auch deutlich steigern. Allerdings fehlte weiterhin die Durchschlagskraft im Angriff, technische Fehler und eine mangelnde Wurfeffektivität verhinderten dies. Beim Stande von 28:22 zogen die SKVler nochmals an und konnten durch 4 schnelle Tore auf 28:26 verkürzen. Die Zeit lief den Bottwartälern allerdings davon und der Anschluss konnte aufgrund weiterer Fehler nicht mehr hergestellt werden. So hieß es am Ende verdientermaßen 29:27 für den TV Bittenfeld.

 

Somit wechselt die Tabellenführung wieder zur SG Degmarn/Oedheim und der SKV rutscht wieder auf den zweiten Tabellenplatz ab. Noch ärgerlicher ist aber, dass mit dem TSV Bönnigheim und dem TV Bittenfeld sich nun wieder zwei weitere Teams im Aufstiegskampf zurückmelden. Diese Niederlage, im besonderen die erste Hälfte, gilt es nun wieder aus den Köpfen der Spieler zu kriegen, um nächste Woche beim schweren Derby gegen die SG LB-Eglosheim wieder bestehen zu können.
(scal)

Es spielten:

TV Bittenfeld 2: Krieg (TW); Federhaft, Gille (1), Strozynesk (4/4), Kienzle (8), Krummer, Luithardt, Reber (11), Randi (2), Gora (3).
Trainer: Michael Rill

SKV Oberstenfeld: Busse (TW), Tigges (TW); Kledzinski (1), Trampusch (4), Schmid (3), Dutenstädter (1), Deiko (2), Koch (9/2), Kruschhausen (2), Maier (4), Weiberle, Trefz, Klenk (2).
Trainer: Marc Grams

Strafwürfe: 4/6 : 2/2

Strafminuten:  4 : 14

Spielverlauf: 3:3, 10:4, 14:6, 18:8, 20:10 / 22:15, 24:18, 26:20, 28:22, 28:26 und 29:27.