Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
19.11.2017 | 15:04

Nächstes Spiel

 vs.
So. 19.11.2017 - 17.00 Uhr
SKV - SG BBM Bietigheim 2
Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Vorschau SKV-News

Spiele & Ergebnisse

News

Vorstellung der Jugendmannschaften: Männliche C-Jugend

30.08.2010 09:52 Alter: 7 Jahre
Kategorie: Männliche C-Jugend

Von: buhe

In der letzten es letzte Saison konnte leider keine mC-Jugend gemeldet werden, sodass der Stamm für dieses Jahr zunächst nur aus 7 Spielern des Jahrgangs 1997 sowie dem Rückkehrer Louis Auracher bestanden. Mit Felix Brenzinger und Luca Mann konnten noch zwei Neueinsteiger gewonnen werden, die sich gleich gut einbrachten. Mit Lukas Wendler kam dann noch ein weiterer älterer Spieler von der SG Bottwartal dazu. In der HVW-Quali war dennoch erstmal nichts zu holen, sodass man sich auf die Sommerrunde zu Bezirksliga vorbereiten durfte. Die jungen Handballer hängten sich nach der verpatzten HVW-Quali sehr ins Zeug und bildeten eine homogen funktionierende Mannschaft, sodass mit Platz 2 in der Sommerrunde der Einzug in die Endrunde um die Bezirksliga gelang. Mit diesem Ziel vor Augen, viel Kampf und mannschaftlicher Geschlossenheit gelang dies knapp. Danach hat sich das Team der mC auch personell verändert. Einerseits bekam das Team um den langjährigen Trainer Heiko Busse mit Benedikt Strozinsky, ein Spieler der Herren 1, einen qualifizierten Trainer hinzu und andererseits konnten mit Björn Thau (HGSK) und Max Kolb (SGB) weitere Spieler des Jahrgangs 1996 hinzugewonnen werden. Der technisch versierte Rückraumspieler Björn Thau war bis 2008 bereits Jugendspieler beim SKV, versuchte sich 2 Jahre bei der HG Steinh./Kleinb. bevor er nun wieder zu seinem Heimatverein zurückfand. Mit dem schnellen Max Kolb sollen vor allem die Außenbahnen belebt werden. Die Mannschaft, Trainer und auch die Zuschauer dürfen sich also auf eine schöne und hoffentlich erfolgreiche Saison mit Derbys gegen Großbottwar und Bottwartal freuen. Die engagierte Truppe der mC wird alles dafür geben, um in der Bezirksliga ein Wörtchen mit reden zu dürfen. Die jungen Spieler würden sich über zahlreiche Zuschauer freuen, die sie bei den Spielen lautstark unterstützen.