Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
20.11.2017 | 4:52

Nächstes Spiel

 vs.
So. 19.11.2017 - 17.00 Uhr
SKV - SG BBM Bietigheim 2
Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Vorschau SKV-News

Spiele & Ergebnisse

News

Oberstenfeld 2 bezwingt den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer HSG Marbach-Rielingshausen

23.11.2010 10:35 Alter: 7 Jahre
Kategorie: Männer 2

Von: otma

Die erste Halbzeit begann ausgeglichen und temporeich. Bis zum zwischenzeitlichen
8:8 konnte sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen. Doch dann kam
ein Bruch ins Spiel der jungen Mannschaft. In der Abwehr ließ man den Gegner zu
einfach Toren aus dem Rückraum kommen und im Angriff fehlte zunehmend die Struktur.
Diese Faktoren und fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen wahren ausschlaggebend
für den 14:18 Pausenrückstand.

Auch in Halbzeit 2 gestaltete sich wieder ein schneller Handball. Doch der SKV
packte nun in der Abwehr besser zu und das Zusammenspiel mit dem Torhüter steigerte
sich immer mehr. Durch Kampfgeist und Einsatzwillen kämpfte man sich an den
Aufstiegsfavoriten heran. Man überstand durch Geschlossenheit ,etliche Minuten in
Unterzahl und konnte die knappe 1-Tore-Führung bis zum Ende halten.
Beim Schlusspfiff war der Jubel natürlich riesengroß, den mit diesem überraschenden
Heimsieg kam man dem Ziel Aufstiegsrunde einen großen Schritt näher.

Mit 8:8 Punkten steht das junge Team auf einen sicheren 4. Platz in der Tabelle der
Bezirksliga Enz-Murr. In der kommenden Woche spielt man gegen den Tabellendritten
aus Mundelsheim und kann mit einem Sieg gegen diese erfahrende Mannschaft vielleicht
schon die entscheidenden Punkte für die Aufstiegsrunde einfahren. Über zahlreiche
Unterstützung würde sich die junge Mannschaft ,die größtenteils aus A-Jugendspielern
besteht ,natürlich freuen.

Es spielten: Sascha Neigel und Heiko Busse im Tor, , Tobias Selcho ,
Nils König , Matthias Otto 7/4, Valentin Deseife 3, Christopher Claus 2, Philipp
Goller 7, Adrian König 2, Sebastian Lucia , Jens Jordan 2, Marco
Bühler 4, Jens Kruschhausen 3 und Manuel Selcho 1.