Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
20.11.2017 | 4:43

Nächstes Spiel

 vs.
So. 19.11.2017 - 17.00 Uhr
SKV - SG BBM Bietigheim 2
Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Vorschau SKV-News

Spiele & Ergebnisse

News

In 10 Minuten den Sieg verspielt - SKV Damen verlieren unnötig gegen den TV Murrhardt

24.11.2010 09:35 Alter: 7 Jahre
Kategorie: Frauen

 

SKV Oberstenfeld – TV Murrhardt 15:17 (10:9)

 

Am vergangenen Sonntag empfing die Oberstenfelder Damenmannschaft den Tabellendritten aus Murrhardt. Geplant war, an die positive Entwicklung der letzten Wochen anzuknüpfen.

Nach leichten Abstimmungsschwierigkeiten in den ersten Minuten der Partie kamen die Mädels besser zurecht und das Spiel verlief zunächst ausgeglichen. Eingeübte Auslösehandlungen klappten endlich auch einmal. Allerdings waren auch die Schwachstellen der Oberstenfelderinnen wieder einmal offen-sichtlich, es mangelte an der Chancenverwertung. Hinzu kam noch, dass die sonst so sicher stehende Abwehr heute strauchelte und man oft einen Schritt zu spät kam. Insgesamt 10 gegebene Strafwürfe für Murrhardt spiegeln dies deutlich wieder. Dadurch konnten sich die Gäste nach 20 Minuten einen 2 Tore Vorsprung erspielen. Doch die Oberstenfelderinnen gingen weiter motiviert zu Werke, konzentrierten sich auf das Wesentliche und konnten diesen Vorsprung auch dank einer super haltenden Silvia Zink gegen Ende der ersten Halb-zeit wieder wett machen und zur Pause dann sogar in eine Führung umwandeln.

Halbzeit zwei begann noch vielversprechend, beim Stand von 13:11 hätte man den Sack zu machen können. Doch statt dessen verloren die Mädels plötzlich den Faden und verfielen in alte Gewohnheiten. Das Angriffsspiel stagnierte und die Abwehrarbeit wurde zwischenzeitlich fast ganz eingestellt. So konn-ten die Murrhardterinnen innerhalb von 10 Minuten 4 Tore in Folge schießen und den Rückstand in eine 2 Tore Führung umwandeln. Anstelle sich zusammenzureißen und zu kämpfen, waren die SKVlerinnen leider mehr mit sich selbst beschäftigt. Dir Gäste ließen sich dann diesen Sieg nicht mehr nehmen und so musste man sich an diesem Sonntag unnötigerweise geschlagen geben.

Dennoch sollten die Mädels die Köpfe nicht hängen lassen, denn die in Halbzeit 1 gezeigte Leistung war durchaus respektabel. Wenn man diese auch einmal konstant durch ein ganzes Spiel halten kann, sind die kommenden Aufgaben mit Sicherheit zu lösen.

Für den SKV spielten: Silvia Zink, Nina Mazur (TW); Jasmin Woisetschläger (1), Mirjam Mazur (2/2), Helga Häcker, Diana Mazur (5), Pirkko Schumacher (2/2), Nadine Schurer (1), Ines Bartenbach (1), Corinna Bartenbach, Lisa Bütner (1), Sabine Brod (2) und Conny Knapp

Die nächste Begegnung: Sonntag, 28.11.10 HSG Neckar FBH - SKV Oberstenfeld