Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
22.11.2017 | 10:29

Nächstes Spiel

 vs.
So. 15.12.2017 - 20.30 Uhr
SKV - SV Fellbach
Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Spiele & Ergebnisse

News

Sieg ist Pflicht für Chancen im Abstiegskampf

27.01.2011 08:09 Alter: 7 Jahre
Kategorie: Hauptverein, Männer 1

Von: scal

Nach einer guten Vorstellung in Weinsberg muss der SKV Oberstenfeld nun wieder in die Pflicht treten, um die Chancen im Abstiegskampf zu wahren. Mit einer Niederlage gegen Tabellenschlusslicht Degmarn/Oedheim in eigener Halle wären die Chancen nur noch minimal. Spielbeginn ist am Sonntag, den 30.01. um 17.00 Uhr in der Sporthalle Bäderwiesen in Oberstenfeld.

Einige gute Ansätze kann das Team von SKV-Coach Marc Grams aus dem letzten Auftritt beim Tabellenführer mitnehmen. Den Unterschied machten die kleinen aber zahlreichen Fehler aus, die den Oberstenfeldern sowohl in der Defensive als auch Offensive passierten. Daher wurde weiter an diesen Problemzonen gearbeitet, um die Fehleranfälligkeit Schritt für Schritt zu verringern. Konditionell haben die SKV-Recken wieder aufgeholt und sind soweit fit, nun muss der Kopf und das Zusammenspiel noch auf Vordermann gebracht werden. Gelegenheit dafür bietet das kommende Heimspiel gegen die SG Degmarn/Oedheim, das mit aller Macht gewonnen werden muss um die wichtigen Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. Zurückgreifen kann Marc Grams auf den kompletten Kader, wenn sich auch einige mit kleinen Blessuren herumschlagen.

Dass dieses Spiel kein Selbstläufer werden kann, wissen die Oberstenfelder schon aus dem Hinspiel, bei dem man durch einen Leistungsabfall in der zweiten Hälfte den Oedheimern den ersten Sieg in der Württembergliga schenkte. So etwas darf den Grün-Weißen nicht noch einmal passieren, denn damit würden die SG wieder etwas Anschluss bekommen und der SKV denselben ans Mittelfeld verlieren. Der stärkste Spieler der SG ist wie im letzten Jahr Rückraum-Shooter Max Odenwald, der durch seine Fähigkeiten zu zahlreichen Toren kommt und gleichzeitig auch seine Mitspieler bedienen kann. Vor allem das Zusammenspiel mit Kreisläufer Utz Franke klappt hervorragend.  

Die Bottwartäler sind also gewarnt und wollen mit einem Sieg den Grundstein für die kommenden Wochen legen, in denen weitere direkte Konkurrenten warten. Leistungen wie gegen Schwaikheim oder in Fellbach dürfen nicht noch einmal vorkommen, sonst wird es auch das Tabellenschlusslicht einfach haben gegen den SKV. Nach gutem Auftritt in Weinsberg kommt hoffentlich nicht wieder ein Leistungsabfall. Jeder Spieler weiß um die Wichtigkeit dieses Spieles und wird sicher alles in Waagschale werfen, um diesen Sieg als Team einzufahren. (scal)