Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
23.11.2017 | 8:44

Nächstes Spiel

 vs.
So. 15.12.2017 - 20.30 Uhr
SKV - SV Fellbach
Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Spiele & Ergebnisse

News

SKV Oberstenfeld wahrt die Chance auf den Klassenerhalt

31.01.2011 08:57 Alter: 7 Jahre
Kategorie: Hauptverein, Männer 1

Von: scal

Die erste Männermannschaft hat den notwendigen Sieg gegen Tabellenschlusslicht SG Degmarn/Oedheim eingefahren und kann im Abstiegskampf weiter hoffen. Der SKV Oberstenfeld führte von der ersten Minute an und geriet nie in Rückstand, dennoch blieb das Spiel lange Zeit offen. Am Ende hieß der Sieger in einem torreichen Spiel mit schwachen Abwehrreihen mit einem Ergebnis von 38:33 (19:19) dennoch SKV Oberstenfeld.

Die Mannschaft von SKV-Trainer Marc Grams kam gleich gut in die Partie und konnte über viele einfache Tore aus erster und zweiter Welle auf 3:1 und dann auf 7:4 davon ziehen. Nach einer frühen Auszeit von Gästetrainer Volz konnte sich der Mitaufsteiger wieder etwas fangen und kontinuierlich den Rückstand verkürzen. Durch Unkonzentriertheiten im Angriff kamen die Gäste in dieser Phase immer wieder zu Kontermöglichkeiten, die größtenteils auch genutzt wurden, sodass beim Stande von 15:15 da Spiel wieder ausgeglichen war. Das man nicht in Rückstand geriet lag auch an SKV-Torhüter Craig Tigges, der in der ersten Hälfte drei Siebenmeter und einige freie entschärfen konnte. Bis zum Pausenstand von 19:19 legte der SKV immer ein Tor vor, die SG konnte jedoch ausgleichen.

Die Bottwartäler kamen nach der Pause allerdings wieder besser aus der Kabine und binnen drei Minuten war ein Vorsprung von vier Toren herausgespielt (24:20). Dieser konnte in der Folgezeit auch noch ausgebaut werden und beim Stande von 30:24 schien eine Vorentscheidung gefallen zu sein. Doch die Gäste gaben sich nicht auf, wissend dass mit einer Niederlage der Abstieg so gut wie sicher scheint. Ein 2:6-Lauf brachte die SG wieder ins Spiel und beim 32:30 mussten alle in der Halle noch einmal zittern. Doch durch Tore des Mittelspielers Alexander Schmid, der sich des Öfteren durch die löchrige SG-Abwehr tankte, und Marc Ihlefeldt, der sowohl von außen als auch mit überraschenden Rückraumwürfen begeisterte, konnte das Ruder wieder herum gerissen werden und mit dem 36:30 war das Spiel dann entschieden. Die letzten Minuten ließ der SKV nichts mehr anbrennen und mit 38:33 gewinnen die Grün-Weißen verdientermaßen gegen die SG Degmarn/Oedheim. Allerdings muss der SKV wohl einen Rückschlag hinnehmen, denn SKV-Youngster Sven Bütner hat sich am Knie verletzt und konnte nicht weitermachen. Es bleibt zu hoffen, dass die Diagnose nicht allzu schlimm ist.

Die Revanche aus dem Hinspiel ist also geglückt und der dringend benötigte Sieg um den Anschluss nicht zu verlieren, ist eingefahren. Ausruhen kann sich der SKV aber bei Leibe nicht, steht in der nächsten Woche doch das nächste harte Abstiegsduell an. Aufgrund der Ergebnisse der vor dem SKV liegenden Konkurrenten muss auch bei der SG Lauter ein Sieg her, um weiter mitzumischen im Kampf um Platz 11 und 12. (scal)

SKV Oberstenfeld: Fasano (TW), Tigges (TW); Schmid (10), Deiko (4), Maier (3), Ihlefeldt (11/3), Knak, Strozynski, Trefz (1), Bütner, Trampusch (5), Graul (3), Raub, Koch.
Trainer: Marc Grams

 

SG Degmarn/Oedheim: Habrock (TW), Josefs (TW); Franke (2), Landes (3), Sander (4/1), Greis, Schmautz, Remmlinger, Mosthaf, Odenwald (10/2), Hess (4), Gärttner (7), Gönnenwein (1).
Trainer: Ralf Volz

Strafwürfe: 3/3 : 4/7

Strafminuten:  14 : 14

Disqualifikationen: - ; Franke (51., 3. Zeitstrafe)

Spielverlauf: 7:4, 13:9, 15:15, 19:19 / 24:20, 30:24, 32:30 und 38:33.