Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
18.11.2017 | 18:47

Nächstes Spiel

 vs.
So. 19.11.2017 - 17.00 Uhr
SKV - SG BBM Bietigheim 2
Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Vorschau SKV-News

Spiele & Ergebnisse

News

Turnierbesuch der gesamten Jugend beim Allgäu-Cup in Wangen

14.07.2011 12:46 Alter: 6 Jahre
Kategorie: Jugend

Von: PiSchu

Schon sehr früh am Samstagmorgen machten sich über 50 Nachwuchshandballer des SKV Oberstenfeld mit einigen Eltern, Trainern und Betreuern auf den Weg nach Wangen im Allgäu, um am größten Handballjugendturnier (185 Mannschaften) Deutschlands teilzunehmen. Noch vor dem Aufbau unserer Zelte mussten die Jungs unserer D-Jugend auf dem Spielfeld stehen, um den Ball kämpfen und sich leider am Ende geschlagen geben. Dazu sollte man aber wissen, dass unsere Jungs ihr erstes Jahr in der D-Jugend spielen, deshalb Kopf hoch, Ball in die Hand und weiter geht’s!

Auch die Jungs von der C-Jugend hatten es schwer in der Gruppe weiter zu kommen, holten sich aber noch durch ein 6:6 gegen Friedrichshafen/Fischbach einen Punkt auf ihr Konto um somit als vierter von sechs Mannschaften abzuschließen. Durch ein 7-Meter- Schießen gegen SC Vöhringen hätte sich die männliche B-Jugend noch den Einzug ins Viertelfinale sicher können, jedoch vergab man unglücklich diese Chance und musste somit als dritter in dieser Gruppe zufrieden sein. Trotzdem haben die Jungs toll gekämpft, da einige von ihnen mit der C-Jugend doppelt belastet waren.

Auch unsere Mädels der B-Jugend hatten es schwer an diesem Samstag. Ohne Auswechselspieler und bei brennender Hitze mussten sie sich mit ohnehin starken Gegnern messen. Die größtenteils auf HVW-Ebene spielenden Mannschaften waren eine Nummer zu groß für sie, allerdings gelang gegen die SG Untere Fils 2 zur Freude aller noch ein Sieg. Die Ältesten unserer Nachwuchshandballern sicherten sich schon im vorletzten Spiel den Einzug ins Viertelfinale, verloren dieses aber sonntags gegen den TV Weingarten, die am Ende den 2. Platz erreichten. Schade, aber am Ende hat es doch nicht ganz gereicht.

Verschwitzte Spieler und Fans freuten sich auf einen gemeinsamen Abend bei Würstle und Fleisch und auch die gegrillten Bananen (Anmerkung der Redaktion: Banonä) á la Richie wurden genussvoll verschlungen.

Nach einer kurzen und sehr verregneten Nacht stärkten sich alle noch mit einem Frühstück, bevor es für die älteren Mannschaften ins letzte Gruppenspiel ging und das Turnier für unsere männliche E-Jugend startete. Leider wohl etwas zu früh, denn das erste Spiel verschliefen unsere Jüngsten total. Dass die Jungs aber Handball spielen können, zeigten sie gleich die Spiele später. Mit 7:3 Punkten schloss man unglücklich mit dem 3.Platz in der Gruppe ab und verpasst so knapp den Einzug ins Halbfinale.

Auch wenn dieses Mal keiner der Grün-Weißen den Sprung auf das Siegertreppchen geschafft hatte, war es für alle Beteiligten wiederum ein sehr schönes, spaßiges, witziges, abwechslungsreiches (Stichwort Wetter) und gelungenes Wochenende im Allgäu.

Einen sehr großen Dank geht noch an die Familie Schneewolf für ihren tollen Pavillon, der uns vor dem Regenschauer gut geschützt hat. Auch an unseren Jugendleiter, Heiko, ein Danke - einige Spieler wären wohl im Nassen gelegen ohne deine Zelte.