Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
19.11.2017 | 4:15

Nächstes Spiel

 vs.
So. 19.11.2017 - 17.00 Uhr
SKV - SG BBM Bietigheim 2
Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Vorschau SKV-News

Spiele & Ergebnisse

News

SKV3 gewinnt nach spannendem Spielverlauf beim TSV Weissach mit 25:24

29.09.2011 15:32 Alter: 6 Jahre
Kategorie: Männer 3

Von: Michael Wydra

Wie schon im ersten Spiel gegen Tamm verschlief das Happy Hour AllStar Team des SKV die Anfangsphase gegen den TSV total. Die bunt zusammengewürfelte Mannschaft des SKV glänzte durch schlechtes Abwehrverhalten, technische Fehler und schlecht vorgetragene Angriffe. Dies ist auch kaum verwunderlich sind doch vom Aufstiegsteam der letzten Spielrunde im Moment nur noch aktuell 4 Spieler dabei.

So hatte es der TSV in den ersten 15 Minuten recht leicht sich auf  8:3 abzusetzen.  Die zweite Trainingseinheit drohte nun gegen eine  im alters Durchschnitt 8 Jahre jüngere Mannschaft des TSV total zu verunglücken.  Zahlreiche Umstellungen  wurden probiert bis  der SKV endlich über die Abwehrarbeit besser ins Spiel kam und man bis zum Ende der ersten Halbzeit auf 3 Tore Rückstand verkürzte. 

Beim Stande von 13:10 gegen den SKV wurden die Seiten gewechselt und man war gespannt ob der SKV an die letzten Minuten der ersten Halbzeit anknüpfen konnte. 

Gott sei Dank kam es nicht so wie gegen Tamm als man innerhalb 10 Minuten alles verspielte. Die gesamte Abwehr lieferte richtig gute Arbeit ab  und auch die Einwechslungen des Trainers änderten daran nichts mehr.  Zusätzlich wurde noch ein TSV Spieler mit einer Manndeckung belegt was zur Folge hatte das der TSV im Angriff immer nervöser wurde. Durch leichte Ballgewinne konnten jetzt auch  eigene Konter erfolgreich abgeschlossen werden und  nach  14:18 stand es dann 7 Minuten vor Schluss nur noch 21:22.

Wie man mit so einer Situation umgeht zeigten dann unsere Oldies in den letzten Minuten.  Abwehr dicht und vorne die Halb oder außen freistoßen und tatsächlich  4 Minuten vor dem Ende gelang erstmals im Spiel die eigne Führung zum 24:23. Dem TSV gelang  in Unterzahl zwar nochmals der Ausgleich  doch im direkten Gegenzug wurde der Rechtsaußen freigespielt und Markus Zink verwandelte sicher zum 25:24 (13:10). 

Das Glückliche aber nicht unverdiente Ende war so dem SKV vorbehalten,  der durch eine über weite Strecken geschlossene  Mannschaftsleistung die ersten 2 Punkte gegen den Abstieg in der KL A eingefahren hat.  Besonderer Dank gilt natürlich den Oldies welche  der Abwehr Rückhalt gaben sowie den beiden A-Jungendlichen Julian und Felix  die  insgesamt  15 Tore zum Erfolg betrugen.

Es spielten:

Tor: Claudio Martucci, Holger Böpple

Feld: Jan Traumüller (2), Achim Kraft (2), Thomas Meyer (1), Markus Zink (1), Marc Layer (1), Daniel Arieta (2), Jens Oberhäußer (1) , Felix Zink (3) u. Julian Tudisco (12/7).