Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
17.11.2017 | 20:32

Nächstes Spiel

 vs.
So. 19.11.2017 - 17.00 Uhr
SKV - SG BBM Bietigheim 2
Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Vorschau SKV-News

Spiele & Ergebnisse

News

31:28 Derbysieg der männlichen A-Jugend im Heimspiel gegen den TV Oppenweiler

25.10.2011 21:39 Alter: 6 Jahre
Kategorie: Männliche A-Jugend

 

Die Vorzeichen vor dem Derby gegen den alten Rivalen TV Oppenweiler waren schlecht: Torhüter Moritz Kori musste wegen seiner Knöchelverletzung erneut passen und Simon Zastrow stand ebenfalls nicht zur Verfügung und mit Julian Tusdisco, Tim Salvo und Julian Weresch fehlten erneut die Außenspieler im Prestigeduell.

Dafür half dann aber Sascha Neigel von der 1.Herrenmannschaft aus und gab den Grün-Weißen sofort den nötigen Rückhalt im Oberstenfelder Kasten. Trotz 0:1 Rückstand bestimmte der SKV von Anfang an das Spiel und die 3-2-1 Deckung sorgte immer wieder für schnelle Balleroberungen.

Im Angriff führten die beiden Spielmacher Ruven Lehmann und Adrian Gscheidle, die sich auf Rückraum Mitte abwechselten, geschickt Regie und setzten ihre Nebenleute auf den Halbpositionen mit gut getimten Anspielen immer wieder in Szene, was zum 16:13 Halbzeitergebnis führte. Die zweite Hälfte begann wie die Erste aufgehört hatte. Oberstenfeld konnte den drei Tore Vorsprung weiter ausbauen, aber der TVO hielt dagegen und gab sich zu keiner Phase des Spiels auf. In Unterzahl musste der SKV beim Stand von 25:24 sogar den Anschlußtreffer hinnehmen. Das Trainerteam Salvo/Widmann nahm Timeout und appellierte nochmals an das Zweikampfverhalten in der Abwehr. Die Bottwartäler legten sich nochmals ins Zeug und die Murrtäler waren mit ihrem Latein am Ende. Angetrieben vom starken Max Knoefel, der mit dreizehn Treffern sein bisher bestes Saisonspiel ablieferte, baute der SKV die Führung wieder auf vier Tore aus und schaukelte den Vorsprung zum Endergebnis von 31:28 über die Runden.

Mit diesem wichtigen Heimsieg behalten die SKV`ler nicht nur ihre weiße Weste in eigener Halle, sondern zeigten große Moral und Kampfgeist gegen einen Topfavoriten auf die diesjährige Bezirksmeisterschaft. Besonders erfreulich aus Sicht der Oberstenfelder, dass endlich auch der Knoten bei Güngör Cakar, Felix Jordan und Felix Zink geplatzt ist, die alle drei sowohl in Abwehr und Angriff zu alter Form gefunden haben. Einziger Wehmutstropfen: Abwehrchef Fabian Kuhn verletzte sich in letzter Spielminute schwer und wird wohl für mehrere Wochen ausfallen.

Der SKV spielte mit: Sascha Neigel (Tor), Navi Navaneethan, Nils König,Fabian Kuhn 4, Felix Jordan 6,Felx Zink 2, Güngör Cakar 1, Adrian Gscheidle 4, Ruven Lehmann 2, Max Knoefel 13/4