Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
20.11.2017 | 20:15

Nächstes Spiel

 vs.
So. 15.12.2017 - 20.30 Uhr
SKV - SV Fellbach
Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Spiele & Ergebnisse

News

Relegation zum Aufstieg in die Württembergliga

27.03.2012 20:09 Alter: 6 Jahre
Kategorie: Hauptverein, Männer 1

Von: kora

Die Grün – Weißen des SKV Oberstenfeld haben auch Ihr letztes Rundenspiel der Landesligasaison 2011/2012 mit 47:29 Toren gegen Pflugfelden gewonnen, zum Meistertitel reichte es trotz einer fulminanten Siegesserie nicht mehr. Tabellenführer Ditzingen nutzte seine Chance und konnte in Bietigheim den Sack zu machen und sich die Meisterschaft in der Landesliga Staffel 1 und somit den direkten Aufstieg in die Württembergliga sichern.

Der zweite Tabellenplatz war den SKVlern schon vor diesem letzten Spieltag nicht mehr zu nehmen und somit trifft die I. Herrenmannschaft des SKV Oberstenfeld in der Relegation auf den Tabellenzweiten der Landesliga Staffel 3.

Die Mannen von Trainer Frank Ridiger treffen auf das Team der HSG Rietheim-Weilheim unter der Leitung von Trainer Thomas Stocker. Die Relegationsrunde wird in Hin- und Rückspiel ausgetragen und der SKV Oberstenfeld hat für das erste aufeinandertreffen das Heimrecht.

Das Hinspiel der beiden Aufstiegsaspiranten findet am 21.04.2012 um 19:30 Uhr in der Sporthalle in den Bäderwiesen in Oberstenfeld statt.

Das Rückspiel findet am 28.04. oder am 29.04.2012 statt, leider steht der genaue Termin noch nicht fest. Wir werden den Rückspieltermin in den kommenden Ausgaben des Mitteilungsblattes sowie auf der SKV Homepage und auf Facebook umgehend bekannt geben.

Ferner werden wir für das Rückspiel einen SKV - Fanbus chartern. Informationen hierüber erfahren Sie ebenfalls in den kommenden Ausgaben des Mitteilungsblattes sowie auf der SKV Homepage und auf Facebook.

Das I. Herrenteam sowie die Handballabteilung des SKV Oberstenfeld hofft in beiden Partien auf die zahlreiche und lautstarke Unterstützung der Fans damit das Vorhaben „Aufstieg in die Württembergliga“ gelingt. Das Team und die Handballabteilung bedanken sich hierfür schon einmal im Voraus für Ihre Unterstützung.