Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
19.11.2017 | 14:49

Nächstes Spiel

 vs.
So. 19.11.2017 - 17.00 Uhr
SKV - SG BBM Bietigheim 2
Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Vorschau SKV-News

Spiele & Ergebnisse

News

SKV Oberstenfeld zum Relegations-Rückspiel nach Rietheim

27.04.2012 08:36 Alter: 6 Jahre
Kategorie: Hauptverein, Männer 1

 

Das letzte Spiel einer langen Saison wartet auf die SKV-Schützlinge am kommenden Sonntag, bei dem am Ende der Wiederaufstieg in die Württembergliga Realität werden kann. Das Spiel bei der  HSG Rietheim/Weilheim, die der SKV im Hinspiel mit 25:21 bezwingen konnte, findet am Sonntag, den 29.04. um 16 Uhr in der Kreissporthalle in Tuttlingen.

Ganz zufrieden sahen die Gesichter der SKV-Spieler nach dem Hinspielerfolg nicht aus, konnte man doch kein erhofftes Polster herausspielen. Bei einer halbwegs guten Chancenverwertung, wäre dies allerdings allemal drin gewesen. Nun sind es 4 Tore, die der SKV vor dem Spiel im Vorteil ist. Darauf ausruhen wäre grob fahrlässig, daher werden die Grün-Weißen auch in Tuttlingen voll auf Sieg spielen. Die Siegesserie von nun 13 Siegen in Folge soll auch beim Relegationsrückspiel nicht reißen. Um dies zu schaffen, muss der SKV aber nochmals alle Fähigkeiten der Mannschaft bündeln, die letzten Kräfte mobilisieren, um mit starken Fans im Rücken den erhofften Auswärtssieg zu landen und damit den Aufstieg zu realisieren. Zurückgreifen kann SKV-Coach Ridiger wie zuletzt auf den gesamten Kader, wenngleich auch Edgar Gneiding angeschlagen in die Partie geht.

Aufgrund der Tatsache, dass in Tuttlingen absolutes Harzverbot herrscht, haben die Bottwartäler die gesamte Woche auch ohne Haftmittel und mit unverbrauchten Bällen trainiert. Der SKV ist auf alles optimal vorbereitet, bleibt zu hoffen, dass in Tuttlingen die Chancen besser genutzt werden und der Gästetorwart nicht nochmal einen solchen Sahnetag wie in Oberstenfeld erwischt. Den Angriff der HSG hatte man weitgehend im Griff, 21 bekommene Tore sprechen auch für sich. Trotzdem will der SKV nochmals eine Schippe drauf legen und vor allem die einfachen Tore aus dem Halbfeld verhindern. Auch die erste und zweite Welle muss noch konsquenter gespielt und dann auch genutzt werden.

Der SKV Oberstenfeld wird mit 2 Reisebussen und etlichen Schlachtenbummlern ins ca. 2h entfernte Tuttlingen reisen, um dort das nächste Handballfest feiern zu können. Es wartet auf alle mitgereisten Fans sicherlich wieder ein ähnlich packendes, spannendes und kampfbetontes Spiel, bei dem jeder Handballliebhaber auf seine Kosten kommen wird. Wir hoffen, dass das bessere Ende wieder den Jungs aus dem Bottwartal gelingen wird.