Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
22.11.2017 | 4:44

Nächstes Spiel

 vs.
So. 15.12.2017 - 20.30 Uhr
SKV - SV Fellbach
Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Spiele & Ergebnisse

News

HVW-Pokal 2. Runde: SKV empfängt die "MadDogs" aus Neuhausen in Gronau

29.10.2013 10:17 Alter: 4 Jahre
Kategorie: Hauptverein, Männer 1

 

In der zweiten Runde des HVW-Pokals bekommen es die Oberstenfelder mit dem 3. Liga-Absteiger aus Neuhausen/Filder zu tun. Spielbeginn ist am heutigen Dienstag um 20.30 Uhr in der Mehrzweckhalle in Gronau.

Neuhausen liegt momentan auf einem starken sechsten Platz in der Baden-Württemberg Oberliga. Die MadDogs, wie sie sich bezeichnen, trennen momentan nur drei Punkte von Tabellenführer Oppenweiler. Am vergangenen Sonntag kam es zum Vergleich mit dem TV Oppenweiler in Neuhausen. Die Mannschaften trennten sich 24:24 unentschieden. Dabei überzeugten vor allem die Abwehr und der Neuhausener Torwart Herrmann.

Der SKV kommt momentan regelrecht auf dem Zahnfleisch daher und muss nach Trampusch, Koch, Deseife und Kruschhausen mit Oleg Deiko einen weiteren Ausfall verkraften, sodass u.a. Alexander Schmid sein Comeback in der 1. Mannschaft feiert. Auch Tobi Selcho und Sven Bütner sind angeschlagen, werden aber noch am ehesten auf die Zähne beißen können. Sogar Teammanager Marc Ihlefeldt wird im Notfall wohl aushelfen müssen. 

Aufgrund der HVW- und Bezirks-Pokalbestimmungen darf man "wettbewerbsübergreifend" innerhalb der Saison nur in einem Team spielen und nicht in den Teams hin- und herwechseln. Die "Zweite" ist im HVW-Pokal bereits ausgeschieden. Aus diesem Team darf aber leider keiner mehr eingesetzt werden. SKV-Coach Ralf Selcho stehen heute Abend maximal drei Wechselspieler zur Verfügung. Es bleibt also zu hoffen, dass einige der Spieler für das Pokalspiel grünes Licht geben können und dem Trainer wieder ein größerer Kader zur Verfügung steht.

Nach dem Pokalspiel hat der SKV am kommenden Wochenende zum Glück spielfrei, sodass sich die verletzten Spieler, bis auf Max Trampusch, hoffentlich im nächsten Heimspiel gegen die Sportfreunde aus Schwaikheim wieder auf dem Parkett zurückmelden. Das spielfreie Wochenende nutzt das Team am Freitag mit dem gemeinsamen Besuch beim Fussball-Regionalligaspiel der SG Sonnenhof Großaspach gegen die TuS Koblenz. Danach wird das Team beim Gastrosponsor Sonnenhof sich zum Abendessen treffen.