Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
18.11.2017 | 7:04

Nächstes Spiel

 vs.
So. 19.11.2017 - 17.00 Uhr
SKV - SG BBM Bietigheim 2
Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Vorschau SKV-News

Spiele & Ergebnisse

News

mDJ: Pfostenschüsse verhindern Sieg

28.01.2014 09:49 Alter: 4 Jahre
Kategorie: Männliche D-Jugend

 

Die männliche D-Jugend musste an diesem Sonntag gegen Korntal zum Auswärtsspiel fahren. Vor kurzen war das Hinrundenspiel in der Bäderwiesenhalle von so einer aggressiven Stimmung geprägt, darum waren die jungen SKVler sehr gespannt, was sie erwarten würde.

Entsprechend gingen sie in den ersten Minuten zu Werke und fanden überhaupt nicht ins Spiel. Die Gastgeber der TSV Korntal konnte zu Beginn einfache Tore erzielen und für den starken Rückraum fand man kein Rezept. Sie zogen Tor um Tor davon. Erst im der 2. Hälfte der ersten Halbzeit wachten die Gäste auf und begannen gemeinsam Handball zu spielen. Die Grün-Weißen kämpften, aber leider auf verlorenen Posten. So wartete der „Unparteiische“ häufig den Vorteil ab und gab dann leider nicht den ersehnten Freiwurf oder Siebenmeter wie es auf der Gegenseite zu sehen war. Aber die Jungs ließen nicht locker und kämpften sich bis zur Halbzeit auf ein 14:11 heran.

Die Oberstenfelder kamen deutlich besser aus der Kabine und konnten 2 Tore in Folge erzielen bevor sie nochmals einen Gegentreffer hinnehmen mussten. Doch die SKV – Youngster kämpften verbissen weiter und schafften den wohlverdienten Ausgleich und zwangen die Gäste zur Auszeit. Leider wurde das Spiel auf Gastgeberseite ruppiger und viele unnötige und gemeine Fouls wurden nicht mit der notwendigen Konsequenz bestraft. Trotz allem schafften es die Jungs immer wieder sich heranzukämpfen, aber mit ca. 20 Pfostenknallern war leider kein Sieg in Sicht und die D-Jugend musste sich mit 27:22 geschlagen geben. Es stellt sich nun wie so häufig die Frage was wäre wenn, aber eine Antwort erhält man leider nicht. Jungs Kopf hoch und weiter so, die nächsten Würfe landen im Tor und nicht am Gehäuse!


Vielen Dank an Axel Kühnle am Zeitnehmertisch.


Es spielten: Toni, Theo (beides TW) , Anthony, Justin, Lars, Hannes, Moritz, Janik, Leo, Emre, Erwa, Ilhan und auf der Bank Trainer Matthias.