Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
17.11.2017 | 20:28

Nächstes Spiel

 vs.
So. 19.11.2017 - 17.00 Uhr
SKV - SG BBM Bietigheim 2
Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Vorschau SKV-News

Spiele & Ergebnisse

News

HABO: Standortbestimmung der männlichen D1-Jugend geglückt

29.04.2014 00:12 Alter: 4 Jahre
Kategorie: Männliche D-Jugend

 

Am Sonntag, 27.04.2014 durfte sich die neu formierte D1 der HABO JSG  auf dem gut besetzten Turnier in Bittenfeld erstmals im Spielbetrieb beweisen. Im ersten Spiel gegen den Gastgeber, den TV Bittenfeld verschlief man leider den Beginn und man merkte, dass die junge HABO-Truppe noch nicht ganz so gut eingespielt war. Man sah gute Ansätze, doch zum Sieg reichte es leider nicht. Mit 5:9 gab man die Punkte ab. Im 2. Spiel die SF Schwaikheim war man aufgewacht und konnte eine deutliche Steigerung zum 1. Spiel sehen. Sowohl die Abwehr stand besser als auch im Angriff konnten schöne Zusammenspiele erfolgreich abgeschlossen werden. Mit 7:15 konnten 2 Punkte auf der Habenseite verbucht werden. Im 3. Spiel stand man der SV Remshalden gegenüber. Bislang ungeschlagen und klar als Favorit im Spiel. Die gegnerische Mannschaft war den HABO-Youngsters deutlich überlegen, zeigten viel Spielwitz und stand in der Abwehr so offensiv, dass sie ihre Gegner häufig zu Fehlpässen oder technischen Fehlern zwangen und diese dann beherzt in schnelle Treffer umwandeln konnten. Erst im Laufe des Spiels konnte man sich auf diese Spielweise etwas einstellen, aber gab die 2 Punkte erneut mit 12:7 an den Gegner ab. Im letzten Spiel des Turniers traf man nun auf den Nachbarn aus Marbach-Rielingshausen. Ein Derby müsste die Entscheidung um Platz 3 bringen. In einem heiß umkämpften Spiel, in dem sich keine Mannschaft so wirklich absetzen konnte, siegte der Kampfgeist der HABO und man bezwang die HSG Marbach-Rielingshausen mit 8:7. Mit diesem knappen Ergebnis sicherten sich die Jungs mit Trainer Nico Siller den 3. Platz in diesem guten besuchten Turnier.

Es spielten: Luca T. (TW), Paul, Leo, Luca L., David, Fynn L., Jonas, Mario, Fynn N., und Simon.