Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
24.11.2017 | 0:56

Nächstes Spiel

 vs.
So. 15.12.2017 - 20.30 Uhr
SKV - SV Fellbach
Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Spiele & Ergebnisse

News

SKV 2: "Pflichtsieg trotz schwacher Leistung"

09.12.2015 10:04 Alter: 2 Jahre
Kategorie: Hauptverein, Männer 2

Von: Edgar Gneiding

Zum letzten Hinrunden Spiel empfing der SKV am gestrigen Sonntag die HB Ludwigsburg 2. Bereits ein kurzer Blick auf die Tabelle deutete daraufhin, dass dies kein qualitativ hochwertiges Spiel werden wird. Ludwigsburg steht mit Punktlos am Tabellenende und Oberstenfeld einen Platz davor. Beim SKV waren außer Sascha Lang alle Mann an Bord und auch Patrik Kavaklioglu stellte sich erstmals in den Dienst der zweiten Mannschaft.

Die Anfangsphase war geprägt von zahlreichen technischen Fehlern auf beiden Seiten. Beiden Mannschaften war die Nervosität deutlich anzumerken. Nach acht Minuten war der SKV bereits 3:5 in Rückstand geraten. Dann trat Max Knoefel in Erscheinung und hielt den SKV mit seinen Toren auf Schlagdistanz. Abwehrreihen sowie Torhüter auf beiden Seiten erwischten wahrlich nicht den besten Tag. Bis zur Halbzeit fielen bereits 33 Tore. Immerhin konnte der SKV vor der Halbzeit durch Tore von Max Knoefel und Paul Feirabend noch knapp in Führung gehen (17:16).

In der zweiten Halbzeit startete der SKV hellwach und baute die Führung durch schnelle Tore von Valentin Deseife und Julian Weresch auf 20:16 aus. Aus unerklärlichen Gründen bekam man aber innerhalb von zwe Minuten wieder drei Gegentore in Folge. Der SKV behielt zwar im weiteren Spielverlauf stehts die Oberhand, konnte sich jedoch nicht entscheidend absetzen. Entschieden wurde das Spiel erst kurz vor Schluss. In den letzten beiden Spielminuten erzielte der SKV drei schnelle Tore und konnte den Sack zu machen.

Fazit: Viele technische Fehler machten dieses Spiel nicht gerade zu einem Handball-Leckerbissen, aber am Ende war der Sieg verdient. Hervorzuheben sind Max Knoefel und Valentin Deseife, die mit je sechs Treffern beste Schützen des SKV waren sowie Paul Feirabend, der alle 7-Meter konsequent verwandeln konnte. Positiv ist, dass der SKV die Winterpause auf dem 8. Tabellenplatz überdauern kann. Letzter Pflichttermin im Jahr 2015 ist das Pokalspiel gegen den SV Kornwestheim 4 am 19.12.2015.

SKV 2: Gneiding E. (Tor) – Jordan (3), Knoefel (6), Streicher, Auracher M., Feirabend(7/6), Deseife (6), Gneiding A. (2), Weiberle , Otto (3), Deiko (1), Kavaklioglu (3), Weresch (3), Auracher L.

HBL 2: Rettig, Bartels (Tor) - Bausch (1), Bubeck (1), Seeger (1), Cokesa (2), Felbecker, Joneleit (4), Schopf (6), Jakob (1), Pieper (10/6), Raith, Götz (4).

Schiedsrichter: Klaus-Michael Noller (TV Markgröningen) / Reiner Schumacher (TV Murrhardt)

Zeitstrafen: 3:3

7-Meter: 6/6:6/6

5-Minuten-Ticker: 1:2, 4:6, 9:9, 11:12, 14:14 u. 17:16 (HZ). 20:18, 23:21, 26:24, 28:27, 30:28 u. 34:30.