Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
20.11.2017 | 20:18

Nächstes Spiel

 vs.
So. 15.12.2017 - 20.30 Uhr
SKV - SV Fellbach
Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Spiele & Ergebnisse

News

Rumpftruppe beendet Niederlagenserie der SKV-Damen

14.12.2015 12:21 Alter: 2 Jahre
Kategorie: Frauen, Handball

Von: PiSchu

Eigentlich wollte man das Spiel am vergangenen Samstag gegen den TV Tamm absagen, da keine Torhüterin Zeit hatte. Jedoch erfuhr die Mannschaft Samstagvormittag dass das Spiel gar nicht abgesagt wurde und so wurde hin und her diskutiert. Letztlich entschied man sich dazu doch anzutreten, da man ja nichts zu verlieren hatte. Das Problem „Torhüter“ regelte sich fast von selbst, denn Ipek, die normalerweise mit auf dem Feld steht sich bereit erklärte, in den Kasten zu stehen, da sie selbst auch Torhüterin beim Fußball ist. Schließlich reiste das Team mit 8 Feldspielerinnen plus Torwart, Interim-Trainern bestehend aus Valli und Wurzel und unserem Physio Timo an. Jedem war bewusst: Die Favoritenrolle war ganz sicher nicht uns zugeschrieben, so dass wir locker aufspielen konnten. Und genau das taten die SKV’lerinnen. Angetrieben von einer motivierten Jule, im Zusammenspiel mit dem Rückraum und dem Kreis setzte man sich bis zur 7. Minute auf 3:6 ab. Bis zur Halbzeit (12:15) konnte dieser Vorsprung gehalten werden. Jetzt durfte nur nicht das Phänomen „Halbzeitpause“ wieder auftreten. Es funktionierte. Durch eine starke Abwehr, die sogar in Unterzahl meist noch stärker agierte, wenigen technischen Fehlen und konzentrierten Abschlüssen gelang es die Tammerinnen in Knie zu zwingen und man konnte mich mit 5 Toren (17:22) 10 Minuten vor Schluss absetzen. Jetzt galt es nur noch die letzten Minuten herunterzuspielen. Müde Beine, aber Cleverness und Mannschaftszusammenhalt brachten den verdienten Erfolg. Am Ende prangte ein 23:25 von der Anzeigetafel und die Mädels lagen sich glücklich in den Armen.

 

Abschließend ist zu sagen, dass der Mannschaftsgeist und das „Kopf-ausschalten“ entscheidend waren. Nun gilt es dieses Hoch mit über die Weihnachtspause mitzunehmen um im neuen Jahr erfolgreich in die Rückrunde zu starten. Zunächst wartet am kommenden Donnerstag das Pokalspiel gegen den Landesligist Bietigheim 3, bevor am 10. Januar um 14.30Uhr in Bietigheim die Rückrunde eingeläutet wird.

 

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns bei Ipek, für ihre klasse Leistung im Tor, Valli und Wurzel für’s Coachen, Timo, nächstes Mal bekommst du einen Einsatz und Zoe, für’s Zeitnehmen.

 

Die SKV-Damen bedanken sich bei allen Gönnern, Freunden und Fans des Frauenhandballs und wünschen euch erholsame Weihnachtstage. Über Unterstützung im neuen Jahr würden wir uns sehr freuen.

 

Am Sieg beteiligt waren: Ipek Torcuk (Tor), Julia Könninger (6), Nadine Schurer (7/1), Pirkko Schumacher, Vanessa Deseife, Chiara Arnold (6/3), Jasmin Woisetschläger (2), Jessica Peichl (3) und Medine Alcelik (1)