Sie sind hier: Judo > News
DeutschEnglishFrancais
18.11.2017 | 18:47

Selbstverteidigung beim OKIFEPRO

12.09.2017 16:21 Alter: 67 Tage
Kategorie: Hauptverein, Judo

Von: Thomas Gärtner, Harald Kästner

Viel Freude hatten 31 Kinder beim OKIFEPRO-Programm des SKV Oberstenfeld – durchgeführt von der Judo Abteilung. Das Trainer-Team bestand aus Mimmo Vermiglio (7. Dan Karate), Thomas Gärtner (4. Dan Judo) und Harald Kastner (1. Dan Judo). Unter dem Leitmotiv „NICHT MIT MIR“ wurde den Teilnehmern ein abwechslungreicher Ausblick in die Selbstverteidigung ermöglicht.

Da alle Teilnehmer pünktlich da waren, konnte die Veranstaltung sofort mit dem Aufwärmen beginnen. Die Kinder wurden in 3 Gruppen eingeteilt, sodass jeder Übungsleiter mit seinem Programm beginnen konnte. Die Übungsinhalte wurden ineinandergreifend abgestimmt. So konnten die Kinder in 45 Minuten altersgerecht unterwiesen werden.

Danach wurde eine Pause eingelegt. Die Kinder wechselten zum nächsten Übungsleiter durch. So hatte jede Gruppe die Möglichkeit, bei jedem Übungsleiter eine Einheit zu absolvieren.

Mimmo vermittelte SV-bezogene Schlag- und Trittübungen aus dem Karate sowie Übungen zur Rhythmusfähigheit. Bei Harald erfuhren die Kinder die Grenzen ihrer eigenen Kräfte kennenzulernen und einzuschätzen. Dies wurde mit speziellen Übungen durchgeführt.

Das ultimative Hightlight erfuhren sie bei Thomas. Es ging um Zug-Druck-Übungen, Greifen und Umklammerungen. Sie entwickelten eigene Abwehrmassnahmen zur Flucht und Hilfeanforderungen.

Nach dem intensiven, 3,5-stündigen „NICHT MIT MIR“-Programm wurden die Kinder erschöpft von Ihren Eltern abgeholt. Auf die Frage, ob es Spass gemacht hat, schrien die Kinder so laut, dass im Rathaus eine Tsunamie-Warnung ausgesprochen werden musste.

Mit einem glücklichen und zufriedenen Lächeln gingen alle Kinder wieder nach Hause.

Wir bedanken uns bei allen Helfern, Eltern und der Gemeindeverwaltung. Alle Beteiligten freuen sich auf die Fortsetzung im kommenden Jahr.