Sie sind hier: Kinder- und Jugendsport > News
DeutschEnglishFrancais
19.11.2017 | 7:48

Neuausrichtung des Kindersports

10.09.2015 11:50 Alter: 2 Jahre
Kategorie: Hauptverein, Kinderturnen

Von: Benno Klein

Organisatorische Anpassungen, ohne Bewährtes aufzugeben

Die gegenwärtige Situation des Kinder- und Jugendsports (KJS) und die vorhersehbaren zukünftigen Entwicklungen veranlassen uns zu einer Neuausrichtung des Kindersports.

Ab September 2015 entfällt für den Kindersport die bisherige starre Einteilung der Kinder nach Altersgruppen.

Stattdessen bieten wir zwei Züge an, nämlich Kinder 1 und Kinder 2, in denen die Kinder der bisherigen Altersgruppen, also

·        Gruppe 1: Kindergarten-Kinder ab 4 Jahren,

·        Gruppe 2: Kinder der Vorschule und der ersten Schulklasse,

·        Gruppe 3: Kinder zweite bis vierte Schulklasse,

zusammen Sport betreiben.

Dies bietet den wesentlichen Vorteil, dass wir damit die Sportgruppen nicht nur nach Alter, sondern auch entsprechend deren Befähigung und ggfls. nach den Wünschen der einzelnen Kinder zusammenstellen können. Dabei behalten die Kinder, soweit möglich, ihre bisherigen Bezugspersonen. Diese Änderung scheint uns eine wesentliche Voraussetzung dafür zu sein, den Spaß und die Begeisterung bei den Kindern für den Sport zu erhalten, zu fördern und weiterzuentwickeln.

 Somit ergibt sich für den Kindersport folgendes Bild

(heißt für Kinder in Kindergarten und Vorschule, Kinder erste und zweite Schulklasse, Kinder dritte und vierte Schulklasse):

Kinder 1

Montags von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr, Sporthalle Bäderwiesen

Gruppen-Leitung und Ansprechpartner: Sonja Vogel,  Tel. 07062 931548

Kinder 2

Montags von 16:45 Uhr bis 17:45 Uhr, Sporthalle Bäderwiesen

Gruppen-Leitung und Ansprechpartner: Uta Korthals-Baum, Tel. 07062 22878

Wir sind überzeugt, mit diesen Änderungen den Wünschen von Eltern und Kindern nach mehr Flexibilität in der Gestaltung der Sportaktivitäten gerecht zu werden und damit einen weiteren Schritt zur Steigerung unserer Akzeptanz, aber auch unserer Zukunftsfähigkeit erfolgreich zu unternehmen.