Sie sind hier: Home > News
DeutschEnglishFrancais
17.11.2017 | 22:25

News

Württembergliga Nord: "SKV trifft im Spitzenspiel auf SF Schwaikheim"

13.01.2017 16:21 Alter: 308 Tage
Kategorie: Hauptverein, Männer 1

Von: noan

Am kommenden Sonntag, 15. Januar 2017 trifft der Tabellenzweite SKV Oberstenfeld auf den Ligavierten SF Schwaikheim. Es ist das Spitzenspiel am 16. Spieltag in der Württembergliga Nord, da der Tabellenführer SV Remshalden spielfrei hat. Anwurf der Partie ist um 17 Uhr in der Fritz-Ulrich-Halle.

Cakar fehlt im Rückspiel

Die Sportfreunde aus Schwaikheim sind neben dem SKV Oberstenfeld (15:1 Punkte in Serie) das Team der Stunde und holten aus den letzten sechs Partien 12:2 Punkte mit fünf Siegen. Nur beim Klassenprimus SV Remshalden musste sich das Team von Heiko Burmeister knapp mit 29:28 im letzten Hinrundenspiel geschlagen geben. Am vergangenen Wochenende kam Schwaikheim gut aus der Weihnachtspause - mit einem überzeugenden 27:31-Erfolg beim TSV Schmiden - zurück. Beide Teams liegen mit 18:12 in Schlagdistanz zum SKV Oberstenfeld, der bereits 22:8 Punkte auf dem Konto hat. Schwaikheim liegt aufgrund des direkten Vergleichs vor Schmiden in der Tabelle. Es wird eine ganz harte Nuss, die es für das Team von Trainer Michael Walter zu knacken gilt. Insbesondere da Kreisläufer Güngör Cakar (siehe Spielbericht gegen TV Bittenfeld 2) für dieses Spiel gesperrt ist.

Schwaikheim ist sehr heimstark und hat bisher 14:2 Punkte in der Fritz-Ulrich-Halle erzielt. Bereits im Hinspiel tat man sich gegen den SF Schwaikheim schwer und münzte – dank eines fulminanten Schlussspurtes - einen 20:24-Rückstand noch in einen 25:24-Sieg um. Torhüter Daniel Neumann machte in den letzten sieben Spielminuten hinten den Laden dicht und Sebastian Sauerland gelang in der Schlusssekunde der vielumjubelte Siegtreffer mit einem Gewaltwurf. Daran werden sich die Sportfreunde ungern erinnern und pochen sicher auf eine Revanche. Der SKV muss die Weihnachtslethargie in der Offensive rausbekommen, will man etwas Zählbares aus Schwaikheim mitnehmen. Immer kann man sich nicht auf die Defensive oder die beiden Torhüter verlassen.