Sie sind hier: Home > News
DeutschEnglishFrancais
24.11.2017 | 8:33

News

SKV bei der Bundesliga-Reserve des TV Bittenfeld zu Gast

29.09.2017 10:36 Alter: 56 Tage
Kategorie: Hauptverein, Männer 1

Von: noan

Am kommenden Samstag, 30. September reisen die Württemberg-Liga-Handballer des SKV Oberstenfeld zum TV Bittenfeld 2. Anwurf der Partie ist um 19.30 Uhr in der Bittenfelder Gemeindehalle.

SKV-Trainer Michael Walter kann mit dem Saisonstart seiner Schützlinge zufrieden sein. Aus den ersten drei Partien wollte er mindestens vier Punkte auf der Habenseite haben, bevor es zum erwartet schweren Prüfstein nach Bittenfeld geht. Zuhause hat man relativ souverän zwei Siege gegen Altensteig und Ditzingen einfahren können. Auswärts konnte man sich einen Punkt in Leonberg erarbeiten. Somit steht der SKV mit 5:1 Punkten auf einem sehr guten 2. Platz der Liga.

Der TV Bittenfeld 2 ist noch besser aus den Startlöchern gekommen und liegt mit 6:0 Punkten auf Platz 1 der Württemberg-Liga Nord. Insbesondere der deutliche 32:17-Auwärtssieg gegen die SF Schwaikheim lässt vermuten, dass es die Bundesliga-Reserve in dieser Saison ernst meint in Sachen Aufstieg. Mit Martin Kienzle ist ein Eigengewächs vom Drittligisten TGS Pforzheim zum TVB zurückgekehrt, der in zwei von drei Partien bereits 24 Treffer erzielen konnte. Im zweiten Saisonspiel gegen die SG BBM Bietigheim 2 fehlte Kienzle mit Schulterproblemen.

Am Samstag hofft SKV-Trainer Michael Walter wieder auf seinen kompletten Kader zurückgreifen zu können. Julian Tudisco sowie Manuel Koch waren im letzten Spiel noch beruflich verhindert und Tobias Selcho musste aufgrund eines Migräneanfalls kurzfristig passen. Team und Betreuer freuen sich auf lautstarke Unterstützung in Bittenfeld seitens des SKV-Anhangs, wenn es in der noch jungen Saison zum „Spitzenspiel“ am vierten Spieltag in der Württemberg-Liga Nord kommt.

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBericht der Marbacher Zeitung

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBericht Waiblinger Zeitung