Sie sind hier: Home > News
DeutschEnglishFrancais
19.11.2017 | 6:00

News

Stimme-Presse: "Klarer Sieg für Oberstenfeld im Württembergliga-Derby"

27.11.2016 11:52 Alter: 357 Tage
Kategorie: Hauptverein, Männer 1

Von: Janis Dietz - Heilbronner Stimme

Im emotional geführten Derby hat sich der SKV Oberstenfeld mit 22:28 bei der SG Schozach Bottwartal durchgesetzt. Oberstenfeld zieht damit in der Tabelle an der SG vorbei.

Nach Spielende brach in der Langhanshalle in Beilstein Jubel aus. Die Spieler des SKV lagen sich in den Armen, als hätten sie gerade eine Meisterschaft geholt und mit ihnen feierte die halbe Halle. „Das hatte heute Heimspielcharakter“, sagte der Oberstenfelder Trainer Michael Walter.

Enttäuschung stand hingegen den Gastgebern ins Gesicht geschrieben. Verloren – in der eigenen Halle und dann auch noch gegen den direkten Nachbarn. Mit der 22:28-Niederlage endet für Schozach Bottwartal eine Serie: Drei Jahre lang hatte man gegen den SKV stets gewonnen.

Viele Zeitstrafen

Die Gäste spielten sich schon im ersten Durchgang einen Vier-Tore-Vorsprung heraus, aber die SG kam kurz vor der Pause noch einmal ran. Mit 10:11 gingen die Teams in die Kabine. Insgesamt acht Zeitstrafen in der ersten Hälfte zeugten von der hohen Emotionalität der Begegnung. 

In der zweiten Hälfte konnte die SG noch einmal ausgleichen zum 12:12. Doch danach zog Oberstenfeld wieder davon. Nach 40 Minuten stand es 13:16. Dann behinderte Dennis Saur einen SKV-Angriff regelwidrig. Der Schiedsrichter zeigte die rote Karte. 

Oberstenfeld kontrolliert das Spiel

Der Gastgeber verlor mehr und mehr den Faden, so dass Oberstenfeld seinen Vorsprung weiter ausbauen konnte. Drei Minuten vor Schluss führten die Gäste sogar mit acht Toren (20:28), bevor die SG durch zwei Freiwurftreffer noch einmal leicht verkürzen konnte.

Mit dem Auswärtssieg klettert Oberstenfeld in der Württembergliga Nord auf Rang 4. Die SG Schozach Bottwartal steht direkt dahinter auf Rang 5.


Spielstatistik:

SG Schozach-Bottwartal: Krotz, Rizk - Schmitz (2), Volz (3), Ph. Kroll (1), Schmid, Klisch, Rossmeier (6/3), Zieker (2), Schilpp, Saur (2), Schick, S. Kroll (4/1), Zluhan (2/1).

SKV Oberstenfeld: Uhl (2), Neumann - Tudisco (5), M. Koch (4/1), Goller (2), F. Koch (5), Cakar (3), Heim, Selcho, Teske (1), Bütner (2), Lehmann, Leistner (1), Sauerland (3).

Schiedsrichter: Benedikt Franz / Dennis Wießmeyer (beide TSV Schmiden)

Zeitstrafen: 8:10 (41. Min. Disqualifiaktion gegen Dennis Saur)

7-Meter: 6/5:2/1

5-Minuten-Ticker: 2:2, 4:6, 5:6, 7:9, 7:10 u. 10:11 (HZ). 13:13, 13:16, 15:19, 17:23, 19:26 u. 22:28.