Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
12.11.2019 | 16:49

Nächstes Spiel WL Nord:

vs.
So. 17.11.2019 - 17 Uhr
SV Remshalden - SKV

Stegwiesenhalle


Veranstaltungslink

Spiele & Ergebnisse

News

SKV-Damen nach Leistungssteigerung zum 19:16

23.09.2013 14:04 Alter: 6 Jahre
Kategorie: Frauen

 

Wie erwartet wurden die SKVlerinnen beim ersten Heimspiel vor guter Kulisse gegen den Mitaufsteiger aus Asperg lange Zeit stark gefordert, ehe die Gäste nach einem 6:1-Zwischenspurt mit 19:16 (9:9) in die Schranken gewiesen wurden.

Während die beiden Partien der letzten Saison eher vom Kampf geprägt waren, versuchten beide Mannschaften dieses Mal eher mittels spielerischer Elemente zu überzeugen. So stand es in einer ansprechenden Partie nach einer Viertelstunde 6:6, bevor u.a. auch manche Schiedsrichterentscheidung auf beiden Seiten zu Nachfragen führte und der Spielfluss nicht mehr so gegeben war. Die SKV-Frauen konnten sich in dieser Phase zwar noch kurzzeitig auf 9:7 absetzen, bis zur Halbzeit musste man aber wieder den Ausgleich hinnehmen.

Nachdem die zweite Halbzeit ebenfalls ausgeglichen begann, konnten die SKVlerinnen ihre Effektivität erhöhen und zogen entscheidend von 11:10 auf 17:11 davon. Insbesondere die jüngere Garde der SKV-Frauen wusste in dieser Phase sowohl beim Torabschluss wie der -verhinderung zu überzeugen. Das Spiel war entschieden und die Gäste konnten durch einfachere Treffer und Siebenmeterwürfe bis zur Schlusssirene noch auf 19:16 verkürzen.

Nach zwei unerwartet deutlichen Auftakterfolgen gegen Mitaufsteiger führen die SKV-Damen die Tabelle derzeit an - da für viele Konkurrenten die Saison jedoch erst im Oktober so richtig losgeht, darf dieser Umstand jedoch nicht überbewertet werden. Bereits am kommenden Wochenende gilt es, die bisher gezeigte Leistung in Bönnigheim zu bestätigen und über ein homogenes Mannschaftsgefüge weiter zu steigern.

Es spielten: Jasmin Stoza(TW), Nina Mazur(TW), Lisa Bütner, Mirjam Mazur, Conny Knapp(3), Hannah Strohbach(5/3), Pirkko Schumacher(1), Chiara Arnold(2), Jasmin Woisetschläger(3),, Nadine Schurer(2), Medine Alcelik, Vanessa Ungerer(1), Chantal Rüger(1), Jessica Peichel(1)