Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
25.2.2020 | 11:19

Nächstes Spiel WL Nord:

vs.
So. 02.02.2020 - 17 Uhr
SKV - SV Leonberg/Eltingen

Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Vorschau SKV-News

Spiele & Ergebnisse

News

SKV nach Auswärtserfolg in Mundelsheim noch immer mit weißer Weste

19.10.2009 09:19 Alter: 10 Jahre
Kategorie: Hauptverein, Männer 1

Von: kora

Die I. Herrenmannschaft des SKV Oberstenfeld hält sich unbeschadet und gewinnt auch ihr zweites Auswärtsmatch der laufenden Runde. Gegen eine kämpfende Mannschaft aus Mundelsheim erspielen sich die Grün-Weißen Recken einen 22:30 Erfolg und führen verlustpunktfrei die Tabelle der Landesliga Staffel I an.

Die Käsberghalle in Mundelsheim war gut gefüllt, weil auch eine Vielzahl Oberstenfelder mitgereist waren. Die wollten das SKV Team lautstark unterstützen und hofften, dass die SKV Recken gleich zu Beginn zeigen wer der Favorit ist. Doch beide Mannschaften begannen nervös und die Bottwartäler versäumten es in dieser Phase die Fehler der Hausherren aus zu nutzen. So stand es nach sechs gespielten Minuten 1:1 und keiner der beiden Kontrahenten kam so richtig in Fahrt. So blieb es bis zum 8:8 sehr ausgeglichen und die ersatzgeschwächten Gastgeber hielten dagegen.

Und für die Oberstenfelder kam es noch schlimmer, denn ein grobes Foulspiel von Oleg Deiko werteten die beiden Unparteiischen als Tätlichkeit und zeigten dem SKV – Akteur in der 16. Spielminute die rote Karte. Somit mussten die Fischer-Jungs den Rest der Spielzeit ohne ihren Leistungsträger absolvieren und viele der mitgereisten Fans fürchteten nun, dass das Spiel ihrer Mannschaft noch zerfahrener werden würde. Doch die SKV – Akteure ließen sich davon nicht beeindrucken und besannen sich auf ihre Stärken.

Die Grün – Weißen zogen von da an auf 8:12 Tore davon und nun schien es als sei der Bann gebrochen. Doch Mundelsheim ließ nicht locker und konnte bis zur Pause auf 12:15 verkürzen. Noch war alles offen und die SKV Fans hofften, in Hälfte Zwei eine wesentlich bessere Leistung von ihren Akteuren zu sehen. Und so kam es dann auch, denn die Bottwartäler bauten die Führung auf 16:22 aus und nun lief es wesentlich besser.

Die Gastgeber vom TV Mundelsheim versuchten alles, sich der drohenden Niederlage entgegen zu stemmen, jedoch ist die Mannschaft durch die zahlreichen verletzungsbedingten Ausfälle derzeit nicht in der Lage so ein Match noch zu drehen. Vor allem aber auch nicht, weil die Oberstenfelder nun nichts mehr anbrennen ließen und den Vorsprung auf 20:28 Toren ausbauten. Am Ende sollte es beim acht Tore Vorsprung für die SKV – Truppe bleiben und der SKV Oberstenfeld gewinnt hochverdient mit 22:30 Toren.

Ein Arbeitssieg für die Grün – Weißen und nach der Niederlage von Oedheim zuhause gegen den TSV Bönnigheim, stehen die Bottwartäler als einziges Team ohne Verlustpunkt an der Spitze der Liga. Der Saisonstart ist geglückt und nun heißt es nicht nachlassen und weiter arbeiten, um so lange wie möglich den Platz an der Sonne inne zu haben.
(kora)

Es spielten: Busse (TW), Smith (TW); Trefz, Trampusch (6), Brosi (2), Schmid (1), Dutenstädter, Deiko (2), Koch (7/1), Maier (8/2), Kruschhausen (2), Weiberle (1), Kledzinski (1)
Trainer: Rolf Fischer

Strafwürfe: 0/1 : 3/5

Strafminuten:  8 : 10

Disqualifikationen: - : Oleg Deiko (16. Minute wegen grobem Foulspiel)

Spielverlauf: 0:1, 1:1, 1:2, 2:2, 2:3, 3:3, 3:4, 4:4, 4:5, 5:5, 5:6, 6:6 6:7, 7:7, 7:8, 8:8, 8:12, 10:12, 10:13, 11:13, 11:14, 12:14, 12:15 / 12:17, 15:17, 15:18, 16:18, 16:22, 17:22, 17:23, 18:23, 18:27, 19:27, 19:28, 20:28, 21:28, 21:30 und 22:30