Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
25.1.2020 | 13:27

Nächstes Spiel WL Nord:

vs.
So. 19.01.2020 - 17 Uhr
SKV - SG BBM Bietigheim 2

Sporthalle Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Vorschau SKV-News

Spiele & Ergebnisse

News

mB erreicht Platz 3 beim Oberschwabencup in Ravensburg

14.09.2010 09:02 Alter: 9 Jahre
Kategorie: Männliche B-Jugend

Von: sauw

Los gings bereits am Sonntag morgen um 06:30 Uhr, zum zweihundert Kilometer entfernten TSB Ravensburg, die Ihren "Oberschwabencup", ein gut besetztes Vorbereitungsturnier für Jugendmannschaften, bereits zum achten mal kurz vor Rundenstart, durchführten. SKV Coach Uwe Salvo konnte aus den vollen Schöpfen. Alle Spieler waren wieder mit an Bord. Das Turnier sollte die entgültige Standortbestimmung für die am kommenden  Sonntag beginnende Bzirksligameisterschaft bringen.

In zwei dreierGruppen standen sich allesamt Qualiteilnehmer zur Württembergliga gegenüber. Die Teilnahme gesichert hat sich dort am Ende aber nur der TSV Bartenbach. Alle anderen Mannschaften müssen wie der SKV Nachwuchs in der Bezirksliga ran. Mit einer knappen Niederlage im Auftaktspiel gegen TV Weingarten und einem Remis im Spiel gegen die HSG Oberkochen-Königsbronn, traf man im Halbfinale als Gruppenzweiter auf den Gruppenersten aus Gruppe eins, auf den TSV Bartenbach, die mit Abstand stärkste Mannschaft des Turniers. Trotz guter Leistung, war in diesem Match nichts zu holen. Mit 10:16 zog der SKV den Kürzeren, und hatte dann im kleine Finale, die Chance die gute Tagesform noch mit Platz drei zu belohnen. Als Gegner bekamen es die GrünWeißen mit den Turnierausrichtern Ravensburg zu tun. Die sich von Spiel zu Spiel steigernden Oberstenfelder gingen sowohl im Angriff als auch in der Abwehr konzentriert zu Werke, zeigten schöne Kombinationen die erfolgreich abeschlossen wurden, und ließen in der Abwehr die Ravensburger nicht mehr zu Ihrem Spiel kommen. So gewannen die Bottwartäler gegen die Oberschwaben knapp aber verdient mit 12:10 und holten sich Pokal und Urkunde.

Als Fazit des Turniers bleibt  die Erkenntnis, daß das junge Team rechtzeitig zum Saisonbeginn topfit ist, und gegen die starken Mannschaften in den Vorbereitungsspielen genügend Selbstvertrauen getankt haben, das große Ziel der Meisterschaftsverteidigung in die Tat umzusetzen.

Erfreulich war außerdem, daß sich alle Spieler in die Torschützenliste eeintragen konnten, und jeder einzelne seinen Part zum Gelingen beitragen konnte. Einziger Wehrmutstropfen: Kristian Tanev mußte mit Verdacht auf Außenanddehnung im Knie im letzten Spiel passen, und hofft nun, daß die  Verletzung nicht so schwer ist um beim Rundenstart nicht mit dabei sein zu können.

Der SKV spielte mit: Simon Zastrow (Tor), Julian Tudisco, Julian Weresch, Adran Gscheidle, Navi Navaneethan, Tim Salvo, Felix Jordan, Felix Zink, Günkür Cakar, Erik Konstanz, Fabian Kuhn, Kristian Tanev.