Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
18.11.2019 | 9:11

Nächstes Spiel WL Nord:

vs.
So. 17.11.2019 - 17 Uhr
SV Remshalden - SKV

Stegwiesenhalle


Veranstaltungslink

Spiele & Ergebnisse

News

SKV mit überzeugender Leistung gegen TV Mosbach

05.02.2012 21:45 Alter: 8 Jahre
Kategorie: Hauptverein, Männer 1

Von: scal

Die erste Männermannschaft des SKV Oberstenfeld holt auch im fünften Spiel 2012 einen Sieg und bezwingt den abstiegsbedrohten TV Mosbach deutlich mit 32:21 Toren. Ausschlaggebend dafür war die Phase vor und nach der Halbzeitpause, in der sich der SKV nach anfänglichen Problemen absetzen konnte. Damit verteidigt der SKV den zweiten Tabellenplatz in der Landesliga.

Der Start in das zweite Heimspiel in Folge war wie zuletzt holprig, die Abwehr war zu passiv und im Angriff wurden zu viele technische Fehler begangen. So sahen sich die Gastgeber nach 10 Minuten einem 4:7 Rückstand hinterher rennen. Gegen die defensiv agierenden Mosbacher brachte SKV-Coach Ridiger dann den Rückraum-Shooter Sven Fröhlich, was sich als guten Griff erweisen sollte. Mit 4 einfachen Toren innerhalb kürzester Zeit brachte Fröhlich den SKV über ein 7:8 zum erstmaligen Ausgleich zum 10:10. Bis zum 12:12 blieb das Unentschieden erhalten, doch danach schwächten sich die Mosbacher durch unnötige Zeitstrafen immer wieder selber und die Grün-Weißen nutzten die Schwächephase mit schnellem Konterspiel aus. Zur Halbzeit lagen die Bottwartäler damit schon komfortabel mit 19:13 in Führung.

Nach der Pause setzte der SKV seinen guten Lauf aus der Endphase der ersten Halbzeit fort und zog uneinholbar auf 28:16 davon. In dieser Phase gelang es den Grün-Weißen auch immer wieder spielerisch zu überzeugen und immer wieder konnte ein starker Patrik Kavaklioglu, der den weiterhin verletzten Marc Ihlefeldt hervorragend vertrat, im gegnerischen Tor einnetzen. Die Mosbacher selbst kamen an der Oberstenfelder Defensive kaum vorbei und wenn doch, dann entschärfte ein erneut gut aufgelegter Nicolai Fasano im SKV-Tor ein ums andere mal. Die letzten 10 Minuten war geprägt von vielen Fehlern auf beiden Seiten, so dass sich am Vorsprung nicht mehr viel veränderte. Am Ende siegte ein überzeugender SKV mit 32:21 Toren.

Mit viel Selbstvertrauen kann der SKV in das nächste Auswärtsspiel gehen, das am kommenden Samstag beim Lokalrivalen TV Oppenweiler 2 stattfindet. Rein tabella-risch sollte dies eine lösbare Aufgabe sein, denn der TVO befindet sich mit 10 Punk-ten auf dem Vorletzten Tabellenplatz, aber ein Derby hat meist seine eigenen Gesetze. Die Fans dürfen sich also sicher auf ein packendes Spiel freuen. Anpfiff zu diesem Spiel ist am kommenden Samstag, den 11.02. um 20.00 Uhr in der Gemeindehalle in Oppenweiler.

SKV Oberstenfeld: Fasano (TW), Neigel (TW) – , Schmid (2), Bütner (1), Fröhlich (7), Trampusch (3), Deiko (3), Gneiding (5/4), Kavaklioglu (6), Deseife (1), Selcho, Koch (4).

Trainer: Frank Ridiger

Strafminuten: 6 : 18

Siebenmeter: 4/5 : 3/5

Spielverlauf: 4:7, 12:12, 19:13; 23:15, 28:16, 29:21, 32:21

Bilder vom Spiel