Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
14.12.2018 | 21:34

Nächstes Spiel

vs.
Fr. 14.12.2018 - 20.30 Uhr
SKV - VfL Waiblingen

Sporthalle in den Bäderwiesen


Veranstaltungslink

Vorschau SKV-News

Spiele & Ergebnisse

News

SKV beim Derby gegen Flein in der Pflicht

09.11.2012 20:02 Alter: 6 Jahre
Kategorie: Hauptverein, Männer 1

Von: scal

Der SKV Oberstenfeld steht mit 2:16 Punkten bereits unerwartet früh mit dem Rücken zu Wand. Selbst das Abstiegsduell gegen die TSF Ditzingen hat man in eigener Halle verloren. Ganz klar dass nun endlich wieder Punkte her müssen, um nicht frühzeitig als Absteiger festzustehen. Nächste Möglichkeit dazu beseht beim Derby gegen den TV Flein. Spielbeginn ist am Sonntag, den 11.11. um 17.00 Uhr in der Sporthalle Bäderwiesen in Oberstenfeld.

Einen Rückschlag nach dem anderen haben die Mannen um SKV-Trainer Ralf Selcho in den letzten Wochen hinnehmen müssen. Aber im Sand verbuddeln und hoffen, dass die Saison irgendwie vorbei geht, ist auch der falsche Weg. Es muss weiter hart gearbeitet werden und alles für den Erfolg, die Mannschaft und den Verein getan werden. Auch wenn dem SKV das Verletzungspech an den Hacken klebt, denn dem immernoch verletzten Tobias Selcho hat sich Manuel Koch mit einer ähnlichen Außenbandverletzung hinzu gesellt. Aber es ist an allen, verletzt oder nicht, unter der Woche und beim Spiel das bestmögliche aus sich und aus der Situation herauszuholen. So wird auch am Sonntag der Weg zu einem möglichen Erfolg nur über Leidenschaft, Kampfeswillen und die nötige Disziplin führen.

Die Fleiner sind hingegen gut in die Saison gestartet, wenngleich sie in den letzten Wochen auch ein paar Niederlagen einstecken mussten und ins Mittelfeld der Tabelle abgerutscht sind. Besonders gefährlich ist der TV Flein, weil sie auf allen Positionen sehr gut besetzt sind, wenn auch der Rückraum um die beiden Ex-Oberstenfelder Fabian Gerstlauer und Michael Walter das Prunkstück ist. Dazu kommt der wurfgewaltige Fabian Göppele, der für viele einfache Tore gut ist. Deshalb darf man den Rückraum der Fleiner gar nicht erst ins Spiel kommen lassen, denn auch das Kreisspiel funktioniert sehr gut.

Das Spiel wird darüber entschieden werden, wer bereit ist in der Defensive mehr in die Waagschale zu werfen. Um diesen Rückraum in den Griff zu bekommen, bedarf es einer aggressiven und agierenden Abwehr, die den Gegner immer wieder unter Druck setzt, um dadurch auch die erste und zweite Welle zu beflügeln. Im Angriff brauch der SKV wieder mehr Konzept und weniger Einzelleistung. Das mannschaftliche Gefüge muss stimmen, jeder für den anderen den entscheidenden Meter machen und dann auch den besser positionierten Nebenmann in Szene bringen. Nur als Kollektiv hat der SKV Oberstenfeld eine Chance, den TV Flein in Bedrängnis zu bringen.