Sie sind hier: Handball > News
DeutschEnglishFrancais
18.11.2019 | 5:34

Nächstes Spiel WL Nord:

vs.
So. 17.11.2019 - 17 Uhr
SV Remshalden - SKV

Stegwiesenhalle


Veranstaltungslink

Spiele & Ergebnisse

News

MZ-Presse: "Wichtige Punkte gegen schwachen Gegner"

11.02.2014 00:05 Alter: 6 Jahre
Kategorie: Hauptverein, Männer 1

Von: Lars Laucke - Marbacher Zeitung

"Kruschi" mit 8 Toren bester Schütze

Die Handballer des SKV Oberstenfeld haben einen weiteren großen Schritt in Richtung Klassenerhalt in der Württembergliga gemacht. Nach dem deutlichen 28:19 (15:8) gegen die SG BBM Bietigheim II steht das Team von Trainer Ralf Selcho nun mit 19 Punkten auf Platz zehn und hat fünf Zähler Vorsprung auf die Abstiegsränge. „19 Punkte werden für den Klassenerhalt nicht reichen, aber wir haben ja noch einige Spiele, in denen wir was holen können. Dennoch werden wir erst, wenn wir die Liga sicher gehalten haben, darüber nachdenken, wie weit nach oben wir es vielleicht noch schaffen können“, äußerte sich der SKV-Coach nach Spielende noch etwas verhalten. In eine ähnliche Richtung ging Jens Kruschhausen, mit acht Toren so etwas wie der „Mann des Abends“: „Es ist in der Liga alles sehr eng zusammen, da darf man sich nicht zu sicher sein. Aber richtige Sorgen mache ich mir um den Klassenerhalt nicht mehr.“

Dass die Oberstenfelder von Beginn an vorne lagen und schnell auf die Siegerstraße einbogen, daran hatte Kruschhausen maßgeblichen Anteil. Gleich die ersten drei SKV-Treffer gingen auf sein Konto, zwei davon aus schwierigem Winkel von Linksaußen. „Es war wichtig, dass die beiden Würfe gleich reingingen. Das hat mir und wohl auch dem Rest der Mannschaft die nötige Sicherheit gegeben“, freute er sich über „eines meiner besten Spiele in dieser Saison“. Sechs seiner insgesamt acht Tore erzielte Kruschhausen in den ersten 18 Minuten – bis dahin waren die Oberstenfelder nach einem zwischenzeitlichen 6:4 auf 12:4 davongezogen. Als sich die Bietigheimer kurze Zeit später gleich drei Zeitstrafen auf einmal einhandelten, folgte jedoch die einzige schwache Phase der Gastgeber. „Es war schon kurios, dass wir aus dieser Überzahl mit 1:1-Toren rausgehen, statt drei oder vier Treffer nachzulegen“, schüttelte Selcho den Kopf. Zur Pause lag sein Team dennoch deutlich mit 15:8 vorne, was er vor allem „einer guten Abwehr und einem überragenden Torhüter Nikolai Uhl“ zuschrieb.

Nach Wiederanpfiff war die Messe dann rasch endgültig gelesen. Beim 21:11 (42.) durch Edgar Gneiding betrug der Vorsprung erstmals zehn Tore, Fabian Nandelstaedt sorgte mit dem 26:13 (52.) sogar für zwischenzeitlich 13 Tore Abstand. Bezeichnend für die Überlegenheit war auch, dass Nikolai Uhl schon nach 48 Minuten seinen Kasten für den jungen Moritz Kori geräumt hatte. Die letzten zehn Minuten plätscherte die Begegnung nur noch vor sich hin. Dass es am Ende beim 28:19 „nur“ neun Tore Abstand waren, war einer zum Teil verständlichen Nachlässigkeit der SKV-Spieler zuzuschreiben. Die Bietigheimer, immerhin Tabellenfünfter, blieben hingegen erschreckend schwach. „Sie haben so einige Ausfälle zu verkraften. Aber dass es so leicht wird, hatte ich dennoch nicht erwartet. Dafür haben wir die richtige Reaktion auf das schlechte Spiel in Neckarsulm gezeigt“, freute sich Ralf Selcho.

SKV Oberstenfeld:
Moritz Kori, Nikolai Uhl – Manuel Koch (5), Alexander Schmid (1), Philipp Goller, Florian Koch (5/1), Max Trampusch, Oleg Deiko (1), Edgar Gneiding (2), Fabian Nandelstaedt (3), Patrik Kavaklioglu (2), Jens Kruschhausen (8), Sven Bütner (1).

SG BBM Bietigheim 2:
Linus Mathes und Marvin Heinz im Tor; Jan Asmuth (5/1), Maximilian Gerber (4), Nils Boschen (3/1), Paco Barthe (2), Lukas Gallus (2), Thomas Kempf (1), Luca Schmid (1), Güngör Cakar (1), Thomas Grimm, Patrick Stierl.

Siebenmeter: 1/3:2:7

Zeitstrafen: 6:5

Spielfilm: 1:0, 1:1, 3:1, 3:2, 4:2, 4:3, 6:3, 6:4, 12:4, 12:5, 13:5, 13:7, 14:7, 14:8 u. 15:8 (HZ). 18:8, 18:10, 19:10, 19:11, 21:11, 21:12, 22:12, 22:13, 26:13, 26:16, 27:16, 27:18, 28:18 u. 28:19.

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBilder zum Spiel

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBericht aus Bietigheim